05:28 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Eurofighter wirft erstmals GBU-48-Bombe in Deutschland ab: Bundeswehr zeigt Premiere auf Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3213194
    Abonnieren

    Die Bundeswehr hat das Video von dem ersten Abwurf der Präzisionsbombe in Deutschland von einem Eurofighter-Jet veröffentlicht.

    „Unsere heutige Mission ist es, zwei GBU-48 Präzisionslenkwaffen ohne Explosivmasse, also nur mit einem Betonkörper, aber dem richtigen Kit, also der Laser Guidence vorne und dem GPS-Sensor in der Waffe, in Grafenwöhr zum ersten Mal abzuwerfen“, erklärte ein deutscher Pilot in dem Video.

    Dabei wird berichtet, dass bei internationalen Übungen deutsche Piloten regelmäßig die Bombe zum Einsatz bringen. Aber wegen der Corona-Pandemie wurden mehrere Trainings abgesagt. Da Piloten aber Erfahrung benötigen, wurde diesmal auf dem Übungsplatz Grafenwöhr in Deutschland trainiert, der von Amerikanern betrieben wird.

    „Die Mission ist folgendermaßen gestaltet, dass wir jetzt ins Zielgebiet fliegen werden, in die Grafenwöhr-Range. Dort werden wir mit einem JTAC, einem sogenannten Joint Terminal Attack Controller, einen Funkkontakt herstellen, der dafür zuständig ist, uns das Ziel zuzuweisen, da wir in dieser Range eine größere Auswahl an Zielen haben“, hieß es in dem Clip.

    Der Zielflug der Bombe wird mittels eines Lasers unterstützt.

    „Vorne an der Bombe sitzt ein Lasersuchkopf. Wir richten einen Laserpunkt aufs Ziel, der die Bombe ins Ziel lenkt“, erklärt ein US-Soldat in dem Clip.

    „Wobei für uns die Bombe ins Ziel bringen, nicht unbedingt der absolute Volltreffer sein muss… Sondern in einem gewissen Wirkkreis, der vollkommen ausreichend ist aufgrund der Explosivmasse, die eigentlich verbracht werden könnte. Wenn es ein paar Meter danebengehen würde, wäre das für uns in der Berechnung noch ein Volltreffer“, so ein deutscher Pilot.

    Die Mission war einem Eurofighter-Piloten zufolge ein voller Erfolg: „Wir haben geschafft, was wir uns als Ziel gesetzt haben, beide Waffen ins Ziel zu bringen. Eine sogar als direkter Volltreffer, eine ging etwas kurz, aber genau in dem Rahmen, wie wir das eigentlich haben wollten. Das war eine Super-Mission für uns.“

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Eurofighter, Bombe, Bundeswehr, Deutschland