17:24 26 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Granatenvoll: Schützenpanzer-Fahrer rammt Betonwand in Südrussland – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    929118
    Abonnieren

    Ein alkoholisierter Gefreiter ist mit seinem Schützenpanzer gegen eine Betonabsperrung am Flughafen der südrussischen Stadt Wolgograd gefahren, wie der TV-Sender RenTV berichtet. Der Zwischenfall wurde von einer Überwachungskamera gefilmt.

    Der Vorfall ereignete sich nach Angaben des Senders am 20. Oktober.

    Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, wie ein Schützenpanzer eine Betonabsperrung mit Stacheldraht oben rammt.

    Dabei fallen gleich drei Betonwände auf den Boden. Daraufhin begibt sich das Fahrzeug zum Flughafengelände.

    Aktuell soll der für den Unfall verantwortliche Gefreite bereits festgenommen worden sein. Nun soll er sich zu dem Vorfall erklären.

    Nach Angaben des Pressedienstes des russischen Militärbezirks Süd wurde bei der Ramm-Aktion niemand verletzt. Allerdings wurde das Überwachungssystem des Flughafens beschädigt.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Deutsch-russische Wasserstoffkooperation beschlossen
    Tags:
    Zwischenfall, Unfall, Wolgograd, Russland