16:10 25 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Von ISS aus gesehen: Nimmt hier etwa ein Ufo Hurrikan ins Visier? Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3172
    Abonnieren

    Verschwörungstheoretiker wollen auf einer Aufnahme, die von der Internationalen Raumstation ISS aus gemacht wurde, ein riesiges Objekt über der Erde entdeckt haben. Nun rätseln sie, ob dieses dabei einen Hurrikan erforschte.

    Der bekannte Ufo-Enthusiast Scott C. Waring ist beim Durchforsten der Nasa-Dateien schon wieder fündig geworden. Diesmal wurde er auf eine Aufnahme aufmerksam, die von Bord der ISS aus gemacht wurde.

    „Ein riesiges leuchtendes Objekt ist nahe der Raumstation zu sehen. Es scheint sich auch über dem Hurrikan zu befinden“, kommentiert Waring das Bild.

    „Ein Ufo, eine Reflexion, ein Meteor oder ein geheimes Spionage-Raumschiff. Sie entscheiden darüber, aber für mich ... sieht es aus wie ein Ufo“, so der Verschwörungstheoretiker.
    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от NASA (@nasa)

    Ende August hatte Hurrikan „Laura“ der Stärke vier von fünf schwere Verwüstungen an der US-Golfküste hinterlassen. Im Süden der USA forderte er mindestens 14 Menschenleben.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Moskau antwortet auf polnische Vorwürfe bezüglich Massaker von Katyn
    Auch Verteidigungsamt betroffen: Trumps Regierung bereitet umfassende Sanktionen gegen Russland vor
    Tags:
    Weltraum, Hurrikan, ISS, UFO