20:57 23 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Trumps Anwalt laufen braune Schweißtropfen den Kopf herunter: Versagt Haarfärbemittel? Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    12129
    Abonnieren

    Während einer Pressekonferenz in Washington, bei der Donald Trumps Anwalt Rudy Giuliani über seine Theorie von umfassendem Wahlbetrug erzählte, sind ihm plötzlich bräunliche Schweißtropfen an der Wange heruntergelaufen. Die Panne wurde auf Video festgehalten.

    Der Zwischenfall ereignete sich bei dem jüngsten Auftritt vom Trump-Anwalt Rudy Giuliani am Donnerstag. Während der stark schwitzende 76-Jährige über einen angeblichen Betrug während der US-Präsidentenwahl sprach, liefen ihm dunkle Tropfen das Gesicht herab.

    Langsam kullerten diese dem Anwalt auf beiden Seiten seiner Schläfen und dann an seine Wangen herab. Obwohl sich Giuliani mehrfach mit einem Taschentuch übers Gesicht fuhr, blieb die Farbe doch im Gesicht.

    Offenbar hatte ihm sein Haarfärbemittel einen Streich gespielt.

    Der Vorfall sorgte für besonderes Aufsehen in den sozialen Netzwerken.

    „Deswegen lohnt es sich, Gesicht- und Haar-Profis zu engagieren, um solche Missgeschicke zu vermeiden“, kommentierte ein Mitarbeiter der Theaterbühne - Filmtechniker, Künstler und alliierter Handwerker der Vereinigten Staaten - den Zwischenfall.

    ​„Er schmilzt im übertragenen Sinne und im wahrsten Sinne des Wortes“, scherzte ein anderer Beobachter über die bizarren Szenen der Pressekonferenz.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Waffenschmuggel vermutet: Ankara stoppt Bundeswehreinsatz auf türkischem Frachter
    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Nasa unterbricht Live-Stream: Was taucht hier vor ISS auf? – Video
    Tags:
    Rudy Giuliani, Panne, Anwalt, Frisur, Donald Trump, USA