19:40 30 März 2020
SNA Radio
    Videos

    Flötenduett Erde-Weltall spielt zu Ehren Gagarins

    Zum Kurzlink
    Juri Gagarin - der erste Mensch im Weltall (33)
    0 21
    Abonnieren
    © RIA Novosti/Avrora.

    Der Gründer der britischen Band Jethro Tull Ian Anderson und die US-Astronautin Cady Coleman, die sich in der Internationalen Raumstation ISS befindet, ehrten Juri Gagarin auf besondere Art und Weise: Sie schlossen sich zu einem Flötenduett zusammen und gaben einen Teil des Songs „Bourree“ zum Besten: Dieses Stück hatten Anderson und seine Band 1969 auf einer Tournee gespielt, während Neil Armstrong den Mond betrat.

    Der Gründer der britischen Band Jethro Tull Ian Anderson und die US-Astronautin Cady Coleman, die sich in der Internationalen Raumstation ISS befindet, ehrten Juri Gagarin auf besondere Art und Weise: Sie schlossen sich zu einem Flötenduett zusammen und gaben einen Teil des Songs „Bourree“ zum Besten: Dieses Stück hatten Anderson und seine Band 1969 auf einer Tournee gespielt, während Neil Armstrong den Mond betrat.

    Themen:
    Juri Gagarin - der erste Mensch im Weltall (33)

    Zum Thema:

    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Angela Merkel ruft bei Feuerwehr an – die legt einfach auf
    Forscher aus Russland und Italien finden neue „Stealth-Formel“
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos