05:50 15 November 2018
SNA Radio
    Videos

    Gilad Shalits erste Minuten in Freiheit

    Zum Kurzlink
    Gilad Shalit wieder frei (28)
    0 11
    © RIA Novosti.

    Der israelische Unteroffizier Gilad Shalit, der mehr als fünf Jahre in palästinensischer Gefangenschaft verbracht hatte, ist nun an Israel übergeben worden, meldet die israelische Verteidigungsarmee.

    Der israelische Unteroffizier Gilad Shalit, der mehr als fünf Jahre in palästinensischer Gefangenschaft verbracht hatte, ist nun an Israel übergeben worden, meldet die israelische Verteidigungsarmee.

    Nach einer ärztlichen Begutachtung auf dem Militärstützpunkt Kerem-Shalom und der Identifizierung seiner Person soll Gilad Shalit auf den Stützpunkt der israelischen Luftwaffe Tel Nof gebracht werden. Hier trifft sich der ehemalige Häftling mit seiner Familie und mit der Landesführung.

    Gilad Shalit war am 25. Juni 2006 von palästinensischen Milizen gefangengenommen worden. Für die Freilassung des israelischen Soldaten forderten die Islamisten die Freilassung von mehr als 1000 palästinensischen Gefangenen aus israelischen Gefängnissen, darunter mehrere Führungsvertreter, die zu längeren Haftstrafen verurteilt wurden, sowie Frauen und Kinder. Gemäß einem vor einer Woche unterzeichneten Abkommen zwischen den israelischen Behörden und der Führung der islamistischen Hamas sollen im Austausch gegen Gilad Shalit insgesamt 1 027 gefangene Palästinenser, darunter 27 Frauen, begnadigt und freigelassen werden.

    Der israelische Präsident Shimon Peres hat bereits per Erlass 477 Palästinenser begnadigt, von denen 287 zu lebenslanger Haft verurteilt waren.

    Themen:
    Gilad Shalit wieder frei (28)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko
      Letztes Update: 18:27 29.10.2018
      18:27 29.10.2018

      Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die Landtagswahl in Hessen hat CDU und SPD erneut dramatische Verluste im zweistelligen Prozentbereich beschert. Die Große Koalition in Berlin, mitsamt ihrer Kanzlerin, ist schwer angeschlagen. Aber noch immer muss sie sich nicht ernsthaft Sorgen machen. Dank einer zerstrittenen Opposition. Wie die ARD-Sendung „Anne Will“ zeigte.

    • ARD-Moderatorin Anne Will (Archivbild)
      Letztes Update: 18:51 15.10.2018
      18:51 15.10.2018

      VIDEO: Erdrutsch ohne Erde – Wie bei „Anne Will“ die Bayernwahl (v)erklärt wird

      von Andreas Peter

      Nach der Landtagswahl in Bayern überschlagen sich die Interpretationen. Die ausgiebige Befassung mit den großen Verlusten von SPD und CSU sowie den großen Gewinnen von AfD und Grünen verdeckt, dass sich im Kern nicht wirklich etwas verändert hat. Das zeigte auch die ARD-Sendung „Anne Will“, die sich Andreas Peter angesehen hat.

    • Licht-Meisterwerke: Magisches Leuchten über Berlin
      Letztes Update: 19:01 12.10.2018
      19:01 12.10.2018

      Licht-Meisterwerke: Magisches Leuchten über Berlin

      „Berlin leuchtet“ – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Aktuell werden bekannte Gebäude und Architektur-Meisterwerke der Hauptstadt jeden Abend durch eine spezielle Licht-Installation magisch und traumhaft schön angestrahlt. Organisiert wird das Licht-Spektakel von der Festival of Lights GmbH.

    • BMW-Oldtimer
      Letztes Update: 16:09 06.10.2018
      16:09 06.10.2018

      Zeitreise: Oldtimer versetzen Berlin in Vergangenheit - Automesse eröffnet - VIDEO

      von Alexander Boos

      Alte Auto-Marken, historische Motoren und einen Haufen PS gibt es derzeit in Berlin zu bewundern. Und zwar auf der „Motorworld Classics Berlin“, der „charmanten Oldtimer-Messe“. Ferrari, Mercedes, BMW: Unter den Modellen sind die üblichen Verdächtigen, aber auch einige Exoten. Sputnik war vor Ort.