02:30 25 Juni 2018
SNA Radio
    © RIA Novosti.

    Eine Überwachungskamera hat den Moment des Bahnunglücks in Spanien fixiert, bei dem es mindestens 78 Tote gab.

    Eine Überwachungskamera hat den Moment des Bahnunglücks in Spanien fixiert, bei dem es mindestens 78 Tote gab.

    Das Unglück ereignete sich gegen 21.00 Uhr nahe der Stadt Santiago de Compostela.Alle 13 Waggons des Zuges sprangen aus noch ungeklärter Ursache aus den Schienen. Der Zug hatte sich auf der Fahrt von Madrid zur Küstenstadt El Ferrol im Nordwesten Spaniens befunden.

    Mehr Videos