08:57 18 Juli 2018
SNA Radio
    Ruptly

    Bei einer russisch-weißrussischen Übung von Luftlandetruppen im nordrussischen Gebiet Pskow wurde das Absetzen von Waffen, Militärtechnik und 600 Soldaten ausgeführt.

    Bei einer russisch-weißrussischen Übung von Luftlandetruppen im nordrussischen Gebiet Pskow wurde das Absetzen von Waffen, Militärtechnik und 600 Soldaten ausgeführt.

    Den Truppen wurde die Aufgabe gestellt, strategische Objekte des „Gegners“ einzunehmen und „gesetzwidrige bewaffnete Formationen“ zu beseitigen. Aus der Luft wurden die Soldaten mit Flugzeugen bzw. Hubschraubern Su-34, Ka-52, Mi-28, Mi-24 und Mi-8 unterstützt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos