01:51 19 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Russische Fallschirmjäger beim Wintertraining mit dem Schützenpanzerwagen „Rakuschka“

    Zum Kurzlink
    0 695
    Abonnieren
    © Sputnik .

    Soldaten der russischen Luftlandetruppen haben ein Training mit dem Schützenpanzerwagen "Rakuschka" auf einem Gelände im Gebiet Tula abgehalten. Sehen Sie im Video, wie sich der modernisierte Schützenpanzerwagen bei seinen Tests im Winter bewährt hat.

    Soldaten der Luftlandetruppen haben ein Training mit dem Schützenpanzerwagen „Rakuschka" auf einem Gelände im Gebiet Tula abgehalten. Auf einem Spezialgelände absolvierte der Schützenpanzerwagen mehrere Übungen. Eines der Ziele war das zielgerichtete Verlassen eines feindlichen Territoriums.

    Der Schützenpanzerwagen „Rakuschka" ist ein russischer Luftlande-Schützenpanzerwagen. Das Fahrzeug wiegt 13,2 Tonnen und ist mit zwei Maschinengewehren bewaffnet. Die Besatzung besteht aus zwei Mann. Außerdem gibt es Platz für 13 Landungssoldaten.

    Der Schützenpanzerwagen hat ein BMD-4-Chassis und wurde mit einem maximal vergrößerten Innenraum projektiert.

    Der Oberbefehlshaber der russischen Bodentruppen, Generaloberst Oleg Saljukow, teilte zuvor mit, dass bis 2020 mehr als 5000 neue und rund 6000 modernisierte Schützenpanzerwagen und Militärtechnik sowie rund 14.000 moderne Fahrzeuge in Dienst gestellt werden.

    Zum Thema:

    Russland stationiert noch 2014 Truppen entlang arktischer Küste
    Russland zieht Truppen von Grenze zur Ukraine ab
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Tags:
    BMD-4-Chassis, Rakuschka-Schützenpanzerwagen, Oleg Saljukow, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.