09:23 23 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Erster Einblick in Irans geheime unterirdische Raketenbasis

    Zum Kurzlink
    61318
    © Ruptly .

    Das iranische Fernsehen veröffentlichte ein Video einer unterirdischen Militärbasis. In der Reportage wurde ein hunderte Meter langer Tunnel mit dutzenden Raketen gezeigt, die sich 500 Meter unter der Erde befinden.

    Wie der iranische Brigade-General Amir Ali Hajizadeh mitgeteilt hat, ist diese Basis nur eine von vielen ähnlichen Militäreinrichtungen im Land. Die Lage des Objektes bleibt jedoch streng geheim.

    Tags:
    Waffen, Amir Ali Hajizadeh, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Russe findet „kochenden See“ auf dem Mars
      Letztes Update: 08:56 23.04.2018
      08:56 23.04.2018

      Russe findet „kochenden See“ auf dem Mars – VIDEO

      Ein Hobby-Experte aus der russischen Ural-Stadt Nischni Tagil hat bei der Analyse von Satelliten-Aufnahmen des Roten Planeten einen erstaunlichen Fund gemacht. Angeblich soll der Ufologe auf einen „kochenden See“ gestoßen sein. Diese Entdeckung zeigt er nun anhand eines von ihm aufgenommenen Videos auf YouTube.

    • Utrechter Domturm (Archivbild)
      Letztes Update: 16:14 22.04.2018
      16:14 22.04.2018

      Holländische Kirche verwandelt Glockengeläut in eine Hommage an DJ Avicii - VIDEO

      Die Glöcknerin Malgosia Fiebig hat am 21. April in der Domtoren-Kirche in Utrecht die Lieder von dem neulich gestorbenen DJ Avicii in ihr Glockengeläut aufgenommen – darunter die Hits „Wake Me Up“, „Hey Brother“ und „Without You“.

    • (v.l.n.r.): US-Präsident Donald Trump, sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron und britische Premierin Theresa May bei G7-Gipfel auf Sizilien (Archivbild)
      Letztes Update: 15:55 14.04.2018
      15:55 14.04.2018

      Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht

      Die USA, Großbritannien und Frankreich haben am Samstagmorgen Syrien bombardiert. Ziele bei Damaskus und Homs wurden mit 100 Raketen angegriffen, erklärte das Pentagon. Dies sei Vergeltung für den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Abgesehen davon, dass Syrien dies vehement bestreitet, dieser Angriff bricht Völkerrecht.

    • Französischer Kampfjet vor dem Luftschlag gegen Syrien
      Letztes Update: 13:25 14.04.2018
      13:25 14.04.2018

      Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik

      Die französische Verteidigungsbehörde hat ein Video des Raketenangriffs gegen Syrien veröffentlicht, an dem in dieser Nacht eine Mehrzweck-Fregatte teilgenommen hatte.