23:34 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Videos

    VIDEO: Russische Bomber starten vom Stützpunkt Hmeimim im syrischen Latakia

    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    2621
    Abonnieren
    © Ruptly .

    Diese Aufnahmen zeigen, wie die russischen Kampfjets den Luftstützpunkt Hmeimin verlassen und erneute Lufteinsätze gegen den „Islamischen Staat “ fliegen.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad Angriffe gegen die Terrormiliz IS, die bereits weite Teile Syriens kontrolliert.

    Laut Angaben des russischen Verteidigungsamtes haben die russischen Kampffliegerkräfte das Verwaltungs- und Versorgungssystem der Terrorkämpfer bereits erheblich gestört, außerdem wurde Infrastruktur für die Ausbildung der Selbstmordattentäter beschädigt.

    Die Ziele werden anhand von russischen und syrischen Aufklärungsinformationen ausgesucht. Die Ausrüstung der Kampfflieger erlaubt es, dem "Islamischen Staat" auf dem gesamten syrischen Territorium mit „absoluter Genauigkeit“ Schläge zu versetzen.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Syrien: Russische Jets vernichten IS-Laster mit Munition
    Einsatzvorbereitungen: Russische Hubschrauber in Syrien
    Russische Luftwaffe attackiert in Syrien weitere 285 Ziele von IS und Al-Nusra-Front
    Russische Luftwaffe fliegt punktuelle Angriffe auf IS-Bunker in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos