09:02 22 Februar 2020
SNA Radio
    Videos

    Al-Nusra-Warlord vor laufender Kamera getötet

    Videos
    Zum Kurzlink
    1271713
    Abonnieren

    Die syrisch-arabische Armee hat der Terrorgruppierung „Dschebhat an-Nusra“(syrischer Ableger der „Al-Qaida“) einen neuen heftigen Schlag versetzt.

    Während der syrische Reporter Ahmed Abu Hamza, der für die Terrogruppierungen gearbeitet hat, ein Interview mit dem Befehlshaber  der Gruppierung „Dschebhat an-Nusra“ aufnahm, wurde die Stellung von der syrischen Armee unter Beschuss  genommen. Der Anführer hat gerade über die Erfolge in Tal Sukeyk in der Provinz Hama berichtet, als er von der Assads-Armee getroffen wurde.

    Die syrische Armee ist derzeit erfolgreich auf dem Vormarsch gegen die Terroristen.  Am vergangenen Sonntag haben Assads Truppen die Stadt Sadad, die 60 Kilometer südlich von Homs und 101 Kilometer nordöstlich von Damaskus liegt, von den Dschihadisten befreit.

    In Syrien dauert seit 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der nach UN-Angaben bisher mehr als 250.000 Menschenleben gefordert hat. Den Regierungstruppen stehen nicht nur vom Westen unterstützte, bewaffnete Regimegegner, sondern auch diverse Terrorgruppen, wie die Al-Nusra-Front sowie der Islamische Staat gegenüber. Letzterer konnte in den vergangenen Jahren weite Gebiete Syriens erobern.

    Die syrischen Regierungstruppen haben mit Unterstützung der russischen Luftwaffe viele Erfolge im Kampf gegen die Terroristen für sich verbuchen können. Viele strategisch wichtige Regionen wurden von den Terroristen zurückerobert und die strategisch wichtige Straße nach Aleppo befreit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Hamburg wählt! – Die Sputnik Reportage
      Letztes Update: 09:00 22.02.2020
      09:00 22.02.2020

      Hamburg wählt! – Die Sputnik Reportage

      Von

      Am Sonntag schaut die Republik auf ihre zweitgrößte Stadt: Hamburg wählt und das Ergebnis dürfte auch Auswirkungen auf die Bundesparteien haben. SPD und Grüne liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz eins, CDU und Linke kämpfen um zweistellige Ergebnisse, AfD und FDP könnten dagegen an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

    • Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream
      Letztes Update: 08:00 21.02.2020
      08:00 21.02.2020

      Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream – Exklusiv

      Von

      Was hat internationale Friedenspolitik mit der kommenden Wahl in Hamburg zu tun? Die Antwort verkörpert Linda Moulhem Arous. Die 21-Jährige kandidiert in der Hansestadt für DIE LINKE, sie ist auch mit der Bundespartei gut vernetzt. Als Hamburgerin mit russischen und syrischen Wurzeln hat sie einen scharfen Blick auf Innen- und auch Außenpolitik.

    • Schwierige Vorzeichen: Hamburger CDU setzt auf eigene Taktik
      Letztes Update: 08:00 20.02.2020
      08:00 20.02.2020

      Schwierige Vorzeichen: Hamburger CDU setzt auf eigene Taktik – Exklusiv

      Von

      Hamburg ist traditionell ein eher sozialdemokratisches Pflaster. Geschlagen geben will sich die dortige CDU bei der Bürgerschaftswahl aber nicht. Spitzenkandidat Marcus Weinberg setzt deshalb vor allem auf kommunale Themen. Als Bundestagsabgeordneter weiß er aber auch um die Probleme der Bundespartei, die der Hamburger CDU das Leben schwer machen.

    • „Baikal Ice Storm“-Rennen: Bei Extremwetter 200 Kilometer über Eis
      Letztes Update: 18:17 17.02.2020
      18:17 17.02.2020

      „Baikal Ice Storm“-Rennen: Bei Extremwetter 200 Kilometer über Eis – Video

      Tiefe Temperaturen, große Windstärke, Risse im Eis und über 200 Kilometer gefrorene Fläche. Jedes Jahr findet das Rennen „Baikal Ice Storm“ auf dem sibirischen Riesensee statt.

    Zum Thema:

    Syrien: Fraueneinheit im Anti-Terror-Kampf
    Syrische Luftwaffe: Terroristen-Versteck gesprengt
    Syrische Armee rückt weiter gegen Terroristen vor
    Syrische Armee auf dem Vormarsch gegen Terroristen
    Tags:
    Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Al Nusra-Front, Syrien