05:14 16 Juli 2018
SNA Radio
    © Ruptly .

    Auf dem Luftwaffenstützpunkt Hmeimim in der syrischen Provinz Latakia, wo die russische Luftwaffe stationiert ist, hat ein Neujahrskonzert für die Piloten stattgefunden.

    Künstler, Musiker und Tänzer sind in Syrien angekommen, um den russischen Piloten zum kommenden Neujahr zu gratulieren.

    Den Stützpunkt haben unter anderem der Oberkommandeur der russischen Luft- und Weltraumtruppen, Viktor Bondarew, sowie der dreifache Olympia-Sieger Alexander Karelin besucht.

    „Sie alle (Militärs – d.Red.) wissen, dass das ganze Land sie unterstützt. Deswegen sind wir gekommen, um ihnen mit dem kommenden Fest zu gratulieren“, sagte Karelin gegenüber Journalisten.

    Um eine festliche Atmosphäre zu schaffen, wurden zwei Tannenbäume direkt aus Moskau zum Stützpunkt Hmeimim gebracht.

    Zum Thema:

    Russische Armeeangehörige im Stützpunkt Hmeimim
    Internationale Presse beobachtet Standort russischer Kampfjets in Syrien
    Ausländische Journalisten auf russischem Luftwaffenstützpunkt in Syrien
    Hmeimim-Flugplatz: Startpunkt erfolgreicher Luftangriffe gegen IS
    Tags:
    Stützpunkt Hmeimim (Syrien), Viktor Bondarew, Alexander Karelin, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos