18:56 21 November 2018
SNA Radio
    Videos

    Legendäres Monster: Sowjetischer T-35-Panzer im Ural nachgebaut - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    918612

    Mehr als fünf Monate lang haben Mitarbeiter und Techniker der metallverarbeitenden Unternehmen am Ural gebrauch, um eine Kopie des schweren sowjetischen Panzers T-35 nachzubauen. Die legendäre fünftürmige Kriegsmaschine wurde nach Skizzen aus den 30-ern Jahren rekonstruiert.

    Der Panzer kannte vor dem Großen Vaterländischen Krieg weltweit nicht seinesgleichen. Zwischen 1933 und 1939 wurden 61 Panzer in vier Serien hergestellt.

    Sowjetische Panzer
    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    „Mehr als ein Tausend Details wurden von den Bergbau- und Metallverarbeitungsunternehmen nach sowjetischen Entwürfen hergestellt. Der Panzer entspricht völlig seinem Original – er ist 55 Tonnen schwer, 10 Meter lang und 3,5 Meter hoch. Das einzige, was fehlt, ist der Motor. Deswegen ist der T-35 nicht fahrtauglich“, teilte Farit Hafizow, der Chef der Transportabteilung von „Uralelektromed“ mit.

    Das einzig „überlebende“ Exemplar ist das Vorserienmodell des T-35A von 1933/34, welches im Panzermuseum Kubinka ausgestellt ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • EXKLUSIV: So leiden deutsche Firmen in Russland unter den Sanktionen
      Letztes Update: 18:40 21.11.2018
      18:40 21.11.2018

      EXKLUSIV: So leiden deutsche Firmen in Russland unter den Sanktionen – VIDEO

      von Alexander Boos

      Der Russland-Beauftragte des „Bundesforums Mittelstands“, Siegfried Fischer, vertritt Interessen deutscher – vor allem mittelständischer – Unternehmen in Russland. Mehrere tausende deutsche Firmen sind ihm zufolge dort aktiv. „Diese haben es wegen der anti-russischen Wirtschaftssanktionen schwer“, erklärt er im exklusiven Studio-Interview.

    • Ursula von der Leyen vor den Bundeswehr-Soldaten auf dem Militärstützpunkt Niederstetten (Archivbild)
      Letztes Update: 17:27 15.11.2018
      17:27 15.11.2018

      VIDEO Bundeswehr wieder Terrorjäger in Afrika – Doch eigentlich jagt man Migranten

      von Andreas Peter

      Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat im Niger ein Bundeswehrcamp eröffnet. Sie brachte die ersten von insgesamt 53 Fahrzeugen mit, die für die nigrische Armee gedacht sind. „Ertüchtigung“ heißt das Programm, das helfen soll, die Flüchtlingsroute nach Libyen zu schließen. Die Interessen Nigers spielen eine untergeordnete Rolle.

    • Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin
      Letztes Update: 13:12 15.11.2018
      13:12 15.11.2018

      VIDEO Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin

      von Andreas Peter

      In Berlin haben „Moskauer Tage“ begonnen. Die russische Hauptstadt ist Partnerstadt Berlins und präsentiert Kultur, Sport und Wissenschaft der 12-Millionen-Metropole, die auch ein Zentrum der russischen Wirtschaft ist. Sputnik sprach mit dem Minister der Regierung Moskaus für außenwirtschaftliche und internationale Verbindungen, Sergey Cheremin.

    • Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko
      Letztes Update: 18:27 29.10.2018
      18:27 29.10.2018

      Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die Landtagswahl in Hessen hat CDU und SPD erneut dramatische Verluste im zweistelligen Prozentbereich beschert. Die Große Koalition in Berlin, mitsamt ihrer Kanzlerin, ist schwer angeschlagen. Aber noch immer muss sie sich nicht ernsthaft Sorgen machen. Dank einer zerstrittenen Opposition. Wie die ARD-Sendung „Anne Will“ zeigte.

    Zum Thema:

    Tarnkappentechnik: Russland entwickelt unsichtbaren Panzer
    Unsichtbare Panzer: Neue „Wunderfarbe“ für russische Militärtechnik
    Panzer-Killer: Russlands "Chrisantema" in Aktion
    Die tödlichste Blume: „Panzer-Killer“ aus Russland kennt kaum Konkurrenz
    Tags:
    T-35, Russland