SNA Radio
    Videos

    Russland veröffentlicht Videobeweis: Beschuss Syriens von Türkei aus

    Videos
    Zum Kurzlink
    10242818

    Russlands Außenministerium hat Aufnahmen vom Beschuss syrischer Ortschaften von der Position eines türkisch-syrischen Grenzpostens aus veröffentlicht. Die Video-Beweise hatte der syrische Generalstab zur Verfügung gestellt.

    Auf ihnen ist zu erkennen, „dass an der türkischen Grenzwache Artillerie-Positionen mit großkalibrigen Selbstfahrlafetten in Stellung gebracht sind“.

    Die Veröffentlichung des Videos ist Russlands Antwort auf Beschuldigungen seitens der Türkei, ein russischer Kampfjet habe den türkischen Luftraum verletzt. Das Pentagon hatte sich damals den Vorwürfen der Türkei angeschlossen. Jetzt zwingt das russische Außenministerium Nato und Pentagon zur Reaktion auf gänzlich neue Tatsachen.

    Mehr zum Thema: Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen

    „Diejenigen, die uns vor irgendwelchen Folgen warnen und dabei in den aktuellen Geschehnissen keine Klarheit haben, müssen sich erst einmal selbst überlegen, in welche Falle sie von den türkischen Partnern hineingezogen werden. Wenn Sie Fakten brauchen, bitte“, merkte der russische Militärsprecher Igor Konaschenkow an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Syrische Armee befreit wichtige Stadt unweit der türkischen Grenze
    Türkische Truppen bereiten sich auf Befreiung des syrischen Dsharābulus von Daesh vor
    Nach Schulbeschuss: Türkei reagiert mit Gegenschlag gegen IS-Positionen in Syrien
    Moskau: Türkische Vorwürfe der Tötung von Zivilisten in Syrien „schmutzige Tricks“
    Tags:
    Beschuss, Außenministerium Russlands, Pentagon, NATO, Igor Konaschenkow, Türkei, Syrien, Russland