Widgets Magazine
13:06 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Videos

    Drohnenflug über Geisterstadt: Einblicke in die „Todeszone“ um Tschernobyl - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    4243
    Abonnieren

    Im April jährt sich die Katastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal. In der dem Atomkraftwerk am nächsten gelegenen Stadt Prypjat ist es noch immer totenstill, dies beweisen auch die neuesten Aufnahmen von einem Quadrocopter.

    Die Drohne filmte verlassene Häuser, den Kulturpalast "Energetik", das übrig gebliebene Riesenrad sowie leere Zentralstraßen.

    In großer Eile mussten die 50.000 Einwohner vor 30 Jahren die Stadt Pripjat verlassen.

    Tausende Quadratkilometer um Tschernobyl herum sind bis heute unbewohnbar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Neues Tschernobyl? Europa hat Angst vor veralteten belgischen Atomreaktoren
    Tschernobyl: Kiew ignoriert „katastrophale Lage“ – Pressedienst der Sperrzone
    Katastrophenschutz: Feuer in Sperrzone von Tschernobyl könnte Brandstiftung sein
    Tschernobyl-Schutzhülle: Jazenjuk ersucht ukrainisches Parlament um Nachfinanzierung
    Tags:
    Drohne, Tschernobyl, Ukraine