20:29 14 November 2019
SNA Radio
    Videos

    Sächsisches Video-Drama Teil II: Polizist zerrt weinenden Jungen aus dem Bus

    Videos
    Zum Kurzlink
    443532
    Abonnieren

    Nach dem ersten Video zu den Ereignissen in Clausnitz, wo ein brüllender Mob einen Bus mit Flüchtlingen aus dem Nahen Osten blockiert hatte, ist inzwischen schon ein zweites aufgetaucht. Hier ist zu sehen, wie ein Polizist einen Flüchtlingsjungen mit Gewalt aus dem Bus zerrt, um ihn dann in die Unterkunft zu bringen.

    Im Internet gibt es unter dem Hashtag #clausnitz mittlerweile eine stürmische Diskussion um die Frage, ob sich hier nicht auch die Polizei falsch verhalten habe. Der Grund des harten Vorgehens ist bislang unklar.

    Der sächsische Innenminister Markus Ulbig hat auch zu diesem Video einen Kommentar abgegeben: „Ich habe mir das Video angesehen. Die Bilder sprechen Bände. Das Innenministerium wird den Einsatz der Polizeidirektion Chemnitz mit allen Beteiligten umgehend auswerten. Erst dann können wir Konsequenzen ziehen.“

    Am Donnerstagabend war im Internet ein Video aufgetaucht, das in Deutschland für viel Aufregung sorgt. Die Aufnahmen zeigen, wie eine Menschengruppe – nach Medienangaben rund einhundert Personen mit mindestens drei Fahrzeugen – in Clausnitz im sächsischen Osterzgebirge einen Bus mit Flüchtlingen aus dem Nahen Osten blockiert. Der aggressive Mob ließ die erschrockenen Migranten, darunter auch weinende Frauen und Kinder, eineinhalb Stunden lang nicht aus dem Bus. Dabei skandierten sie: „Wir sind das Volk!“.


    Neben der deutschen Presse haben auch die Behörden das Video inzwischen kommentiert. Der Innenminister nannte es „zutiefst beschämend“ und versprach, alle Schuldingen zu betrafen, berichtet „Der Spiegel“. Das Video ist inzwischen mehr als eine Million Mal aufgerufen worden.

    Eine offizielle Stellungnahme gibt es bislang weder von der Bundespolizei noch von der zuständigen Polizeidirektion Chemnitz. Allein ein Internetnutzer hat der sächsischen Polizei via Facebook seinen Unmut ausgesprochen und angeblich folgende Antwort bekommen:  

    In sozialen Netzwerken gibt es viele empörte Posts zu dem Thema:

    ​Manche geben auch den Politikern Schuld:

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Wir schaffen das nicht!" – Landrat schickt Merkel Bus voller Flüchtlinge
    Flüchtlings-Umleitung blockiert: Budapest schließt Bahnübergänge nach Kroatien
    Flüchtlingskrise: Serbien macht Grenze zu Mazedonien dicht
    Tags:
    Migranten, Polizei, Deutschland