20:47 21 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Friedlich und daheim: Syrer kehren in Gegend um Damaskus zurück - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    5801
    Abonnieren

    Die Aufnahmen vom Mittwoch zeigen, wie Syrer nach der Einstellung der Kampfhandlungen am 27.Februar zu einem friedlichen Leben nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus zurückkehren.

    Die Zivilbevölkerung bekommt vor Ort humanitäre Hilfsgüter vom Internationalen Roten Kreuz (IKRK) sowie Russlands Streitkräften. Rund 60.000 Menschen sind trotz der zerstörten Infrastruktur und Wohnhäuser in die Umgebung von Damaskus heimgekehrt.

    Die Vereinbarung über die Waffenruhe in Syrien war am 22. Februar bei Konsultationen zwischen Russland und den USA erzielt worden. Demnach gilt seit dem 27. Februar, 00.00 Uhr Ortszeit, in Syrien eine Feuerpause zwischen den Regierungstruppen und der bewaffneten Opposition.

    Die von Russland und den USA vermittelte Feuerpause erstreckt sich nicht auf Angriffe auf den Daesh (auch Islamischer Staat, IS), al-Nusra-Front und andere vom UN-Sicherheitsrat als terroristisch eingestufte Gruppen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Syrer kämpfen treu für ihr Heimatland
    Syrer kehren zu friedlichem Leben in Aleppo zurück - VIDEO
    IS verkauft Siebenjährige auf dem „Brautmarkt“ und rekrutiert Kindersoldaten
    Frauen-Power: Kämpferinnen riskieren ihr Leben im Einsatz für Frieden in Syrien VIDEO
    Tags:
    Zivilisten, Waffenruhe, Damaskus, Syrien