03:37 21 November 2019
SNA Radio
    Videos

    IS-Hinrichtungsstätte: Blutlachen im Amphitheater von Palmyra - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    112391
    Abonnieren

    Auf den Drohnen-Aufnahmen vom Sonntag aus Palmyra ist das Ausmaß der Zerstörung der Weltkulturerbe-Stadt zu sehen. Zu erkennen sind unter anderem auch große Blutflecken im antiken Amphitheater, wie The Daily Mail berichtet.

    Die IS-Terroristen hatten Palmyra, das wegen seiner antiken Ruinen zum Unesco-Weltkulturerbe zählt, im Mai 2015 erobert und die Welt in den folgenden Monaten durch brutale Hinrichtungen und die Vernichtung mehrerer antiker Gebäude und Skulpturen in Schock versetzt.

    Syrische Armee und Volksmiliz Wüsten-Falken kämpfen um Palmyra
    © Sputnik / Michail Woskresenski
    Am 4. Juli 2015 veröffentlichte die IS-Miliz ein Video, das eine rituell vollzogene Hinrichtung an 25 Syrern vom 27. Mai zeigte. Der Tatort war das um 200 n. Chr. erbaute Amphitheater von Palmyra. Am 18. August vergangenes Jahres ermordeten die Terroristen den Archäologen Khaled al As’ad. Der über Achtzigjährige wurde enthauptet und  vor dem Museum an den Füßen aufgehängt.

    Ende Oktober 2015 hat der IS eine besonders brutale Hinrichtung vollzogen: Die Milizen ließen drei Personen an drei Säulen Palmyras aufhängen und durch die komplette Sprengung der antiken Säulenreihe töten.

    Studenten der Al-Baath University im syrischen Homs demonstrieren ihre Unterstützung für russischen Lufteinsatz in Syrien (Archivbild)
    © Sputnik / Dmitriy Vinogradov
    Die syrischen Regierungstruppen haben die historische Oasenstadt Palmyra am Sonntag zusammen mit der Volksmiliz „Wüstenfalken“ wieder gänzlich unter ihre Kontrolle gebracht, wie eine Quelle aus der Kommandantur der Stadt der Agentur RIA Novosti mitteilte. 

    Die Einnahme von Palmyra ist ein wichtiger militärischer Erfolg für die syrischen Truppen. Die Stadt werde nun die Basis sein, von der aus weitere Militäroperationen gegen den IS insbesondere in Rakka und in Deir ez-Zor geführt würden, teilte das syrische Oberkommando mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Kampf um Palmyra: Antike Stadt vollständig unter Kontrolle der syrischen Armee
    Putin: Russische Soldaten helfen bei Minenräumung in Palmyra
    Befreites Palmyra: Minenräumung im historischen Teil begonnen
    Schwere Gefechte zwischen syrischer Armee und Terroristen in Palmyra
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Terrormiliz Daesh, Palmyra, Syrien