23:20 23 November 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    0 667
    Abonnieren

    An der Abschluss-Runde der Nato-Übung "Blowback Hit 16" am Dienstag auf der bulgarischen Militärbasis Novo Selo haben auch US-Soldaten teilgenommen. Das Manöver wurde von der Zweiten Mechanisierten Brigade unter Teilnahme von 740 Militärs aus Bulgarien und 35 Soldaten aus den USA geplant.

    Das Ziel des gemeinsamen Drills war die Überprüfung der Kampfbereitschaft der bulgarischen Streitkräfte sowie des gemeinsamen Agierens mit Nato-Verbündeten.

    „Jedes dieser neun wichtigen Projekte der Streitkräfte ist si­g­ni­fi­kant. Jede einzelne Aktionen ist sinnvoll. Die Projekte haben uns jede Menge Arbeit gekostet. Es begann mit der Planung und dann wurden die Schwerpunkte gesetzt. Die Projekte wurden an die Entscheidung des Rates für nationale Sicherheit, Finanzkapital für die Verteidigung zu erhöhen, angepasst. Infolgedessen soll es für ein Jahrzehnt eine Steigerung von zwei Prozent erreichen", so Rosen Plevneliev, Bulgariens Präsident und Oberbefehlshaber der Streitkräfte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • „Gesundheits-Ideologie als neue Herrschaftsform der Macht“ - Gunnar Kaiser
      Letztes Update: 08:00 22.11.2020
      08:00 22.11.2020

      „Gesundheits-Ideologie als neue Herrschaftsform der Macht“ - Gunnar Kaiser Exklusiv

      Von

      Die Gesellschaft hat sich 2020 verändert. Mit dem Thema Gesundheit hat die Politik in Zeiten von Corona ein neues Leitbild erschaffen, dem sich viele Grundrechte unterordnen müssen. Der Philosoph und Schriftsteller Gunnar Kaiser sieht eine beschleunigte Spaltung, bei der er nur wenig Grund zu Optimismus habe. Doch es gebe auch Hoffnung…

    • Anti-Lockdown-Demo in Leipzig
      Letztes Update: 13:14 21.11.2020
      13:14 21.11.2020

      Anti-Lockdown-Demo in Leipzig – Video

      Am Samstag, dem 21. November, treffen sich Demonstranten in Leipzig, um die Ablehnung der von der Bundesregierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie zum Ausdruck zu bringen. Es wurden auch Gegendemos angemeldet.

    • Marcel Joppa und Benjamin Gollme im Sputnik-Studio
      Letztes Update: 17:50 18.11.2020
      17:50 18.11.2020

      Basta Berlin (Spezial) – Protest in Berlin: Ein Gesetz mobilisiert die Massen

      Es war ein ganz besonderer Tag in Berlin: Während rund um den Reichstag tausende Menschen gegen die Neuauflage des Infektionsschutzgesetzes auf die Straße gingen, wurde im Bundestag heftig darüber debattiert. Dabei haben Opposition und die Menschen auf der Straße die gleiche Sorge: Zu viel Macht für Gesundheitsminister Jens Spahn und die Regierung.

    • Bundestag diskutiert Gesetzesänderungen zur Aufnahme von COVID-19-Beschränkungen (v.l.n.r.): Innenminister Horst Seehofer, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn
      Letztes Update: 12:05 18.11.2020
      12:05 18.11.2020

      Bundestag diskutiert Gesetzesänderungen zur Aufnahme von Covid-19-Beschränkungen

      Sputnik ist am Mittwoch, dem 18. November, live im Bundestag in Berlin, wo die Abgeordneten über Änderungen des Gesetzes zum Schutz vor Infektionen debattieren, um sicherzustellen, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung der Verbreitung von Covid-19 gesetzlich verankert werden.

    Zum Thema:

    Partnerschaft Europa-USA im Nato-Rahmen – „nichts als Illusion“
    Botschafter: Nato „zwingt Russland konfrontativen Kurs auf“
    Moskaus diplomatischer Sieg: Russland-Nato-Rat ist zurück - Zeitung
    „Die Russen stehen vor der Tür“: Moskau stellt Nato-Absurdität bloß
    Tags:
    Manöver, Rosen Plevneliev, USA, Bulgarien