21:01 20 Juni 2018
SNA Radio
    Videos

    Überwachungsbilder veröffentlicht: So sprengte sich Paris-Attentäter in die Luft

    Videos
    Zum Kurzlink
    Terroranschläge in Paris am 13. November 2015 (141)
    5347

    Das französische Fernsehen hat Bilder der Überwachungskamera in der Brasserie „Comptoir Voltaire“ veröffentlicht, wo sich der Paris-Attentäter Brahim Abdeslam am 13. November 2015 gegen 21.40 Uhr in die Luft gesprengt hat.

    Die Aufnahmen der Kamera zeigen einen hellen Blitz und eine Explosionswelle, bei der der Attentäter auf der Stelle getötet wurde und mehrere Gäste verletzt wurden.

    Brahim ist der Bruder des in Belgien festgenommenen Salah Abdeslam, einer der Hauptverdächtigen der November-Anschläge in Paris.

    Im November vergangenen Jahres wurde Paris von einer Anschlagsserie heimgesucht. Bei den Explosionen am Stadion Stade de France, einer Massengeiselnahme in der Konzerthalle Bataclan und Schüssen auf mehrere Cafés waren mehr als 130 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 350 weitere wurden verletzt. Zu der größten Terrorattacke in der Geschichte Frankreichs bekannten sich Dschihadisten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh), die weite Gebiete Syriens und des Irak kontrollieren.

    Themen:
    Terroranschläge in Paris am 13. November 2015 (141)

    Zum Thema:

    Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Belgische Polizei nimmt Mohamed Abrini fest
    Nach Paris-Tragödie: Abdeslam brach Selbstmordanschlag „bewusst“ ab – Bruder
    Belgien liefert mutmaßlichen Paris-Attentäter Abdeslam an Frankreich aus
    Terrorverdächtiger von Paris: Abdeslam will mit französischen Behörden kooperieren
    Tags:
    Terrorismus, Brahim Abdeslam, Salah Abdeslam, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Mehr als halbe Million Autos brausen über Krim-Brücke
      Letztes Update: 16:20 20.06.2018
      16:20 20.06.2018

      Mehr als halbe Million Autos brausen über Krim-Brücke – VIDEOs

      Seit der Eröffnung der Krim-Brücke für den Autoverkehr sind mehr als 508.000 Fahrzeuge und 4900 Busse in beide Richtungen gefahren, wie das Informationszentrum „Krimski Most“ berichtet.

    • Panzer-Kanone wackelt wie Pudding: Ukrainische Soldaten decken Schlappe auf
      Letztes Update: 14:34 20.06.2018
      14:34 20.06.2018

      Panzer-Kanone wackelt wie Pudding: Ukrainische Soldaten decken Schlappe auf – VIDEO

      Nach der enttäuschenden Niederlage des ukrainischen Panzer-Teams bei der jüngsten „Strong Europe Tank Challenge“ (SETC), die von der US Army in Deutschland veranstaltet wird, verraten nun die Militärs, wie der Panzer T-84 „Oplot“ wirklich funktioniert.

    • Update-Lada kommt ins Rollen
      Letztes Update: 13:54 20.06.2018
      13:54 20.06.2018

      „Spionage“-VIDEO: Update-Lada kommt ins Rollen

      Der russische Automobilhersteller AvtoVAZ führt die Tests des neuen Lada Granta weiter fort. Eine der Fahrten wurde von einem Augenzeugen auf einer Straße in der Wolgastadt Togliatti, wo sich der Konzernsitz befindet, auf Video erfasst.

    • Das richten Fußball-Fans in Russland wirklich an
      Letztes Update: 11:43 20.06.2018
      11:43 20.06.2018

      Unfassbar: Das richten Fußball-Fans in Russland wirklich an – VIDEOs

      Nach den heißersehnten Siegen für die Nationalmannschaften aus Senegal und Japan bei der Fußball-WM in Russland sind die Fans nicht nur in heftiger Feierstimmung, sondern zeigen sich von einer erstaunlichen Seite.