00:31 17 Januar 2019
SNA Radio
    Videos

    Bombe in Händen hochgegangen: Starke Detonation zerreißt Bus in Eriwan - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    5246

    Bei einer starken Bomben-Explosion in einem Bus sind in der armenischen Hauptstadt Eriwan am Montagabend zwei Menschen ums Leben gekommen, acht weitere haben Verletzungen erlitten.

    Ein „explodierter Gegenstand in den Händen eines Fahrgastes“ habe das Unglück in Eriwan verursacht, erklärte der armenische Polizeichef Wladimir Gasparjan. Dabei weigerte sich Gasparjan, den Vorfall als einen Terrorakt zu bezeichnen.

    „Alle Versionen sind vorläufig, alles ändert sich minutenweise“, so der Polizeichef.

    Er fügte außerdem hinzu, dass die Explosion in dem Bus von Überwachungskameras im Straßenverkehr aufgenommen wurde. Derzeit werden die Aufnahmen untersucht.

    Laut Augenzeugen explodierte der Passagierbus auf der Alabjan-Straße. Die Detonation sei so stark gewesen, dass sie im benachbarten Bezirk Arabkir zu hören war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten
      Letztes Update: 19:51 16.01.2019
      19:51 16.01.2019

      Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten

      von Andreas Peter

      Die Bundesrepublik hat offenbar ein großes Interesse, Russland im Europarat zu halten. Bei einem Treffen mit dem Generalsekretär des Rates versicherte Bundesaußenminister Heiko Maas, dass Deutschland einen aktiven Beitrag leisten zu wollen, damit Russland Mitglied des Europarates bleibe. Berlin hat verschiedene Motive dafür.

    • Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik
      Letztes Update: 16:02 15.01.2019
      16:02 15.01.2019

      Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die in den 1950er Jahren erbaute Berliner Karl-Marx-Allee gilt als Baudenkmal und begehrte Adresse. Dortige Mieter wehren sich seit Wochen gegen eine Umwandlung in Eigentumswohnungen. Offenbar mit Erfolg. Der Senat ist auf ihrer Seite. Nach Jahren rücksichtsloser Privatisierung von öffentlichem Wohnraum. Davon ist nicht nur Berlin betroffen.

    • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
      Letztes Update: 07:02 25.12.2018
      07:02 25.12.2018

      Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 – TEIL 2

      von Marcel Joppa

      2018 war aus innenpolitischer Sicht ein Ausnahmejahr: Zähe Koalitionsverhandlungen, Regierungskrisen und Parteistreitigkeiten, mediale Skandale, hochrangige Rücktritte - Nichts wurde dem Bundesbürger erspart. Sputnik hat für Sie dieses Jahr noch einmal genau unter die Lupe genommen und die Frage gestellt: Was bleibt von 2018?

    • Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 - EXKLUSIV
      Letztes Update: 11:16 24.12.2018
      11:16 24.12.2018

      Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 - EXKLUSIV

      von Marcel Joppa

      2018 war aus innenpolitischer Sicht ein Ausnahmejahr: Zähe Koalitionsverhandlungen, Regierungskrisen und Parteistreitigkeiten, mediale Skandale, hochrangige Rücktritte - Nichts wurde dem Bundesbürger erspart. Sputnik hat für Sie dieses Jahr noch einmal genau unter die Lupe genommen und die Frage gestellt: Was bleibt von 2018?

    Zum Thema:

    Mindestens zwei Tote bei Explosion von Linienbus in Armenien
    Bulgarien: Zwei Menschen bei Explosion in Waffenfabrik gestorben
    Explosion im Bus im Zentrum von Istanbul
    Türkei: Explosion im Zentrum Istanbuls - VIDEO
    Tags:
    Explosion, Wladimir Gasparjan, Eriwan, Armenien