08:21 24 September 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    71. Tag des Sieges (45)
    101078
    Abonnieren

    In Moskau hat die Militärparade anlässlich des 71. Jahrestags des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg stattgefunden. Den Vorbeimarsch der russischen Militärs auf dem Roten Platz folgte der zweite Teil der Parade, an dem Militärtechnik der russischen Armee beteiligt war.

    Als erster fuhr über den Roten Platz der legendäre und meistgebaute sowjetische Kampfpanzer T-34. Auf ihn folgte eine Kolonne moderner Panzerwagen Tigr, Arbalet, Kornet-D sowie Taifun. Dann rollten Schützenpanzer vom Typ BMP-3 und Schützenpanzerwagen Kurganez über den Platz. Weiter erschienen die Hauptpanzer des russischen Heeres – T-90A, worauf die modernsten russischen Kampfpanzer Armata-14 folgten. Dann erschien auf dem Roten Platz eine Kolonne von Panzerhaubitzen Msta-S, gefolgt von Koalizija-SW.

    Danach kamen Raketenkomplexe von Typ Iskander-M, Flugabwehr-Raketenkomplexe Tor-M2U und BUK-M2. Weiter rollten Landepanzer Rakuschka und BMD4M, Fla-Kanonen Panzir-S und die hochmodernen Fla-Raketensysteme des Typs S-400 Triumph sowie die neusten fahrzeuggestützten Langstreckenraketen Jars. Die neuen Rad-Schützenpanzer auf der Bumerang-Plattform haben den zweiten Teil des Siegesparade abgeschlossen.

    Die mechanisierte Kolonne bei der Parade auf dem Roten Platz bestand aus insgesamt 135  Militärgeräten des russischen Heeres.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Themen:
    71. Tag des Sieges (45)

    Zum Thema:

    „Unsterbliches Regiment“: 650.000 Menschen beim Gedenkmarsch in Moskau - Video
    Gedenk-Aktion für Kriegsopfer "Unsterbliches Regiment" in Berlin – VIDEO
    Die Siegesparade 2016 in Moskau - Die Highlights in Bildern
    Die Siegesparade 2016 auf dem Roten Platz im Video
    Tags:
    Parade, Zweiter Weltkrieg, Moskau, Russland