03:43 29 April 2017
Radio
    Videos

    Russischer Nano-Satellit aus 3D-Drucker übermittelt erste Signale aus dem All - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 49891364

    Kosmonauten der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos haben erstmals Testsignale des ersten Nano-Satelliten gesendet und empfangen, der per 3D-Drucker hergestellt wurde, wie die Behörde in einem Facebook-Beitrag mitteilte.

    „Die Roskosmos-Kosmonauten, die im russischen Segment der Internationalen Raumstation ISS arbeiten, haben den Micro-Satelliten ‚Tomsk-TPU-120‘ aktiviert und über ihn Testsignale ausgestrahlt. Das Besondere daran ist, dass sein Gehäuse per 3D-Drucker hergestellt wurde. Der Micro-Satellit erfüllt vor allem eine bildungswissenschaftliche Mission“, so der Beitrag.

    Der Sputnik ist ein vollwertiger Weltraumapparat, der mit Sonnenbatterien, Ladeelementen, Funkgeräten sowie anderen wissenschaftlichen Elementen ausgestattet ist.

    Mehr zum Thema: Russland tüftelt an drahtloser Strom-Übertragung per Laser im All

    Der Satellit „Tomsk-TPU-120“ wurde von der Tomsker polytechnischen Universität im Rahmen einer Vereinbarung über strategische Partnerschaft mit dem Raumfahrtkonzern RKK „Energija“ entwickelt. Der Satellit war mit dem Raumfrachter „Progress MS-02“ zur Internationalen Raumstation ISS gebracht worden.

    Zum Thema:

    Putin: Trotz Problemen auf der Erde – Kooperation im Weltall mit USA wichtig
    Top-50 der Weltverbesserer: Russischer Kosmonaut im „Fortune“-Ranking
    ISS-Kosmonaut: Eine Freundschaft im Weltraum ist für immer
    15 Jahre im Weltraum: Die besten Fotos von der ISS
    Tags:
    Satellit, Tomsk-TPU-120, Internationale Raumstation ISS, RKK Energija, Roskosmos, Weltraum, Russland

    Mehr Videos

    • Muldenkipper-Reifen geht hoch und zerquetscht Auto beim Landen
      Letztes Update: 15:53 28.04.2017
      15:53 28.04.2017

      Kusbass: Monsterkipper-Reifen geht hoch und zerquetscht Auto – VIDEO

      Im südwestsibirischen Gebiet Kemerowo haben Angestellte eines Autohofes einen riesigen Reifen eines Großmuldenkippers vom Typ BelAZ beim Aufpumpen vergessen, wie der TV-Sender Swesda in seiner Onlineausgabe berichtet. Dieser Fehler kostete dabei einem Autofahrer seinen Wagen.

      0 1233
    • Kurden gegen Türken: Radaranlage und Panzerwagen zertrümmert
      Letztes Update: 15:08 28.04.2017
      15:08 28.04.2017

      Kurden gegen Türken: Radaranlage und Panzerwagen zertrümmert – VIDEO

      Die kurdischen Selbstverteidigungseinheiten YPG haben am Donnerstag eine Radaranlage und einen Schützenpanzerwagen der türkischen Armee vernichtet, wie die kurdische Nachrichtenagentur ANF News meldet. Die dazu veröffentlichten Aufnahmen zeigen den Moment der Zerstörung.

      0 3181
    • Kims Raketen „hageln“ auf Washington
      Letztes Update: 14:35 28.04.2017
      14:35 28.04.2017

      Kims Raketen „hageln“ auf Washington – VIDEO

      In einem neuen Propaganda-Video aus Nordkorea nimmt Kim Jong-un das Weiße Haus und das US-Kapitol ins Visier: Wie diese gewaltig hochgehen, zeigt der seit Mittwoch im Internet kursierende Clip unter dem Titel „Im Rahmen der Zerstörung“. Verbreitet wurden die Aufnahmen von der staatlichen Nachrichtenseite Nordkoreas „Arirang-Meari“.

      0 1141
    • Extra für Eurovision: Ukraine „annektiert“ russische Krim
      Letztes Update: 12:22 28.04.2017
      12:22 28.04.2017

      Extra für Eurovision: Ukraine „annektiert“ russische Krim – VIDEO

      Im neuen Werbeclip für den Eurovision Song Contest 2017 hat die Ukraine das berühmte Schloss „Schwalbennest“ an der Südküste der russischen Schwarzmeerhalbinsel Krim gezeigt. Das Video ist auf der Seite des ukrainischen Krisen-Medienzentrums auf Facebook erschienen, wie das Nachrichtenportal „RBC“ berichtet.

      0 6296