Widgets Magazine
15:06 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Videos

    Zum Fressen gern: Hai verbeißt sich in US-Amerikanerin

    Videos
    Zum Kurzlink
    4274
    Abonnieren

    Eine Frau im US-Bundesstaat Florida hat am Sonntag am eigenen Leib eine Hai-Attacke er- und überlebt.

    Laut der Zeitung "Sun-Sentinel" wurde die 23-Jährige nach einem Angriff durch einen Ammenhai ins Krankenhaus von Boca Raton eingeliefert — mit dem ganzen Raubfisch am Arm.

    Der einen halben Meter lange Ammenhai hat sich in den rechten Unterarm der Frau so stark festgebissen, dass sich selbst der bereits erschlagene Fisch nicht zu entfernen war.

    „So etwas habe ich noch nie gesehen", sagte Clint Tracy von den Rettungskräften in Boca Raton gegenüber „Sun Sentinel". Laut Augenzeugenberichten hätten die Badenden den Hai vor dem Angriff gereizt, ihn unter anderem am Schwanz festgehalten.

    „Haie sind menschenfreundliche Lebewesen. Sie würden nie beißen, außer man ärgert sie", sagte ein Junge.

    Mehr zum Thema: Hungriger Riesen-Hai erbeutet süßen Seehund

    Die Betroffene wurde kurz nach der Hai-Attacke von den Rettungskräften medizinisch versorgt, später auf eine Trage gelegt und mit dem Hai am Arm, der wiederum an einem Brett fixiert war, ins Krankenhaus gebracht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Beängstigend, aber ungefährlich: Hai-Monster vor Japans Küste gefangen
    Aggressiver Hai greift Taucher an
    Beeindruckende Aufnahmen vom Monster-Hai
    Unvergessliche Angel-Tour: Hai zeigt sich im Fliegen
    Tags:
    Hai, Florida, USA