02:41 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Videos

    Menschliche Hilfe: Syrische Kinder empfangen russische Soldaten mit Freudenrufen

    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    12823
    © Ruptly .

    Unter Freudenapplaus haben russische Militärs den Anwohnern der Ortschaft al-Kanakia bei Homs etwa 3,5 Tonnen humanitäre Hilfsgüter gebracht. In jedem Lebensmittelpaket für Erwachsene gibt es Graupen, Konserven und Zucker, Kinder haben auch kleine süße Geschenke erhalten.

    Die mit Hilfsgütern beladenen Lastwagen wurden von den Dorfbewohnern mit Applaus und Freudenrufen empfangen. Die Kinder haben von den russischen Militärs Süßigkeiten, Waffeln und Gebäck bekommen. Die Dorfschule hat rund 750 Kilogramm Brot erhalten.

    „Die Lieferung der humanitären Hilfsgüter an die syrische Bevölkerung ist bereits zu einer guten Tradition der russischen Militärs geworden, die auf dem Stützpunkt Hmeimim in der Provinz Latakia ihren Dienst leisten. Dies ist die Hilfe des russischen Volkes an das syrische Brudervolk“, erklärte Oberst Igor Borodin, Vertreter des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien.

    Die Versorgung bedürftiger Syrer erfolgt nach der in Syrien vereinbarten Waffenruhe, die am 22. Februar bei Konsultationen zwischen Russland und den USA erzielt wurde. Demnach gilt seit dem 27. Februar 00.00 Uhr Ortszeit in Syrien eine Feuerpause zwischen den Regierungstruppen und der bewaffneten Opposition mit Ausnahme der Terrororganisationen wie Daesh und al-Nusra.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Syrien: Russland liefert humanitäre Hilfe für Bewohner von Latakia
    Russische Luftwaffe fliegt zwölf Tonnen Konserven nach Syrien
    Glückliche Kinder in Homs: Russland bringt neue Hilfsgüter nach Syrien - VIDEO
    Syrien: Russland bringt Hilfsgüter und medizinische Versorgung in Dörfer
    Tags:
    Humanitäre Hilfsgüter, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • ARD-Moderatorin Anne Will (Archivbild)
      Letztes Update: 18:51 15.10.2018
      18:51 15.10.2018

      VIDEO: Erdrutsch ohne Erde – Wie bei „Anne Will“ die Bayernwahl (v)erklärt wird

      von Andreas Peter

      Nach der Landtagswahl in Bayern überschlagen sich die Interpretationen. Die ausgiebige Befassung mit den großen Verlusten von SPD und CSU sowie den großen Gewinnen von AfD und Grünen verdeckt, dass sich im Kern nicht wirklich etwas verändert hat. Das zeigte auch die ARD-Sendung „Anne Will“, die sich Andreas Peter angesehen hat.

    • Licht-Meisterwerke: Magisches Leuchten über Berlin
      Letztes Update: 19:01 12.10.2018
      19:01 12.10.2018

      Licht-Meisterwerke: Magisches Leuchten über Berlin

      „Berlin leuchtet“ – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Aktuell werden bekannte Gebäude und Architektur-Meisterwerke der Hauptstadt jeden Abend durch eine spezielle Licht-Installation magisch und traumhaft schön angestrahlt. Organisiert wird das Licht-Spektakel von der Festival of Lights GmbH.

    • BMW-Oldtimer
      Letztes Update: 16:09 06.10.2018
      16:09 06.10.2018

      Zeitreise: Oldtimer versetzen Berlin in Vergangenheit - Automesse eröffnet - VIDEO

      von Alexander Boos

      Alte Auto-Marken, historische Motoren und einen Haufen PS gibt es derzeit in Berlin zu bewundern. Und zwar auf der „Motorworld Classics Berlin“, der „charmanten Oldtimer-Messe“. Ferrari, Mercedes, BMW: Unter den Modellen sind die üblichen Verdächtigen, aber auch einige Exoten. Sputnik war vor Ort.

    • EXKLUSIV zur Bayernwahl: Linke will CSU maximal ärgern
      Letztes Update: 07:30 30.09.2018
      07:30 30.09.2018

      EXKLUSIV zur Bayernwahl: Linke will CSU maximal ärgern

      von Marcel Joppa

      Erstmals in der Geschichte könnte im Oktober die Linke in den bayerischen Landtag gewählt werden. Die Partei liegt in Umfragen knapp an der Fünf-Prozent-Hürde. Ihr Einzug wäre eine maximale Niederlage für die CSU, sagt der linke Spitzenkandidat Ates Gürpinar. Sputnik hat mit ihm über seine Pläne und die bayerische Parteienlandschaft gesprochen.