15:26 17 Juni 2019
SNA Radio
    Videos

    Adrenalinjagd an der Newa: Russische Basejumper segeln 120 Meter in die Tiefe - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 331

    Basejumper aus St. Petersburg haben neuste Bilder von ihren atemberaubenden Sprüngen Ende April veröffentlicht. Sehen Sie sich an, wie die Adrenalin-Junkies mit Fallschirm von einem Baukran in den Fluss Newa springen.

    Die zwei Extremsportler sind mit ihren Fallschirmen von einem 120-Meter-Kran im Raum der Krestowskij-Insel im Westen der Stadt abgesprungen. Sie wählten den höchsten Baukran der Stadt, mit dessen Hilfe gerade die neue Autobahn „Westlicher Schnell-Durchmesser“ gebaut wird.

    Die Basejumper filmten mit mehreren Kameras, wie sie die Baustelle betreten, den Kran besteigen und … abspringen und in die Tiefe segeln.

    Das Video ist erst am 19. Mai veröffentlicht worden, die Sprünge fanden jedoch bereits noch Ende April statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Leichtsinn pur: Sucht nach Adrenalin schmerzt
    Auf geht‘s in die Lüfte: Waghalsige Flugmanöver über Schloss Neuschwanstein
    Adrenalin: Sprünge vom größten Wolkenkratzer der Welt
    Luftiges Drama: Helmkamera eines Fallschirmspringers filmt Kollision und Sturz
    Tags:
    Basejumping, St. Petersburg, Russland