14:39 25 Juni 2019
SNA Radio
    Videos

    Offensive auf IS-Bastion: Terroristen in Falludscha unter Beschuss genommen - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    2503

    Irakische Streitkräfte und Schiiten-Milizen setzen die Offensive zur Befreiung der irakischen Stadt Falludscha fort, die sich unter Kontrolle der IS-Terroristen befindet.

    Der Vertreter der irakischen Regierung, Bassam al-Husseini, hat gegenüber Sputniknews erklärt, dass die irakischen Regierungstruppen weniger als eine Woche Zeit brauchen, um die Stadt Falludscha von den Terroristen zu befreien.

    Zuvor hatten die irakischen Militärs einen IS-Angriff bei An-Naimia, südlich von Falludscha, abgewehrt. Nach Angaben des TV-Senders Al Sumaria waren dabei 75 Terroristen getötet worden.

    Die Zurückeroberung von Falludscha begann am 23. Mai. Die Stadt liegt etwa 50 Kilometer westlich von Bagdad und ist damit von großer strategischer Bedeutung. Falludscha dient den IS-Terroristen als Ausgangspunkt für Attacken auf die irakische Hauptstadt. Vor dem Krieg galt Falludscha als eine der größten Städte des Landes: Von den einst 350.000 Einwohnern sollen nur noch 70.000 in der Stadt verblieben sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Mindestens 40 irakische Militärs bei Selbstmordattentaten in Falludscha getötet - TV
    Zehntausende Zivilisten in Gefahr: „Lebendiger Schutzschild“ von Falludscha
    Einmarsch der irakischen Armee und Volkswehr in IS-Hochburg Falludscha
    Terror auch im Untergrund: IS-Tunnelnetz im irakischen Falludscha entdeckt
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Terrormiliz Daesh, Falludscha, Irak