10:33 24 September 2017
SNA Radio
    Videos

    Mord vor laufender Kamera: US-Amerikaner bekommt Todesschuss bei Livestream - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    69962885

    In den Vereinigten Staaten hat ein US-Amerikaner einen tödlichen Schuss abbekommen, während er einen Facebook-Live gesendet hat.

    Der 28-jährige Antonio Perkins aus Chicago im US-Bundesstaat Illinois wurde am Mittwochabend von Unbekannten erschossen, dabei hat er einen Livestream über Facebook geführt. Der Mann bekam mehrere Schüsse in Kopf und Hals.

    Das aufgenommene Video wurde einer der wichtigsten Beweise für die Polizei in dem Fall. Die Aufnahmen zeigen, wie Perkins eine Straße entlangläuft. Plötzlich hält er inne und schaut einige Sekunden lang in die Ferne: da soll er den Schützen gesehen haben.

    „Hey du, hör auf damit!“, rief der 28-Jährige. Danach fielen Schüsse. Perkins ließ sein Handy fallen: die Kamera nahm Blutspuren im Grass und ein wegfahrendes Auto auf.

    Der Mann wurde kurz darauf ins Krankenhaus eingeliefert, wo er starb.

    Zum Thema:

    Lebensgefährliche Berichterstattung: Auto rast vor laufender Kamera auf Reporter zu
    Autounfall live auf Sendung
    Tags:
    Antonio Perkins, Chicago, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos