10:21 26 September 2018
SNA Radio
    Videos

    IS-Hochburg gefallen: Falludscha weitgehend zerstört und verwüstet – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    0 544

    Seitdem die irakische Stadt Falludscha nicht mehr in IS-Hand ist, beginnen irakische Militärs die fahrunfähige Militärtechnik der Terrorkämpfer abzuschleppen sowie zurückgelassene Waffen aufzusammeln.

    Die irakische Stadt Falludscha war am Sonntag, den 26. Juni, durch Regierungstruppen von den IS-Milizen befreit worden, als die Militärs in das Viertel Al-Dschulan im Nordwesten der Stadt einmarschierten und es zurückeroberten.

    „Wir überbringen dem irakischen Volk die gute Nachricht, dass der Kampf um Falludscha beendet ist“, zitiert Reuters die Erklärung von Generalleutnant Abdel Wahab al-Saadi gegenüber lokalen Medien.

    Die Stadt in der Provinz al-Anbar war seit Anfang 2014 unter Kontrolle der Terroristen. Am 23. Mai hatte der irakische Ministerpräsident den Beginn der Befreiungsoperation angekündigt.

    Die Kontrolle über Falludscha ist strategisch wichtig für die irakische Regierung, weil die Stadt 65 Kilometer von Bagdad entfernt liegt, was es den IS-Anhängern ermöglicht hätte, sie als Ausgangspunkt für Angriffe auf die Hauptstadt zu nutzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Als Flüchtlinge getarnt: IS-Terroristen wollen Falludscha verlassen
    Offensive auf IS-Bastion: Terroristen in Falludscha unter Beschuss genommen - VIDEO
    Falludscha in IS-Hand: Stadt der Sklaven und Selbstmordattentäter
    Falludscha vollständig von IS befreit – irakische Armee
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Terrormiliz Daesh, Falludscha, Irak