08:15 21 Februar 2020
SNA Radio
    Videos

    Wie sich die Nato an Russland heranschlich – VIDEO-Überblick seit 1990

    Videos
    Zum Kurzlink
    3952321
    Abonnieren

    Bei dem jüngsten Nato-Gipfel in Warschau haben die Mitgliedsstaaten der Allianz beschlossen, im kommenden Jahr vier Kampfbataillone in Polen, Estland, Lettland und Litauen zu stationieren. Lasst uns nun die Beziehungen zwischen Russland und der Nato Revue passieren: von 1990 bis heute.

    Der Ex-Präsident der Sowjetunion Michail Gorbatschow
    © AP Photo / Alexander Zemlianichenko
    Der Generalsekretär der Allianz, Jens Stoltenberg, hat nach dem informellen Abendessen der Staats- und Regierungschefs der Nato, bei dem auch die Beziehungen zu Russland besprochen wurden, erklärt, dass diese weiterhin auf „Verteidigung und Dialog“ basieren werden.

    In der Erklärung der Nato-Staaten wird unter anderem betont, dass die Allianz konstruktive Beziehungen zu Russland anstrebe, welche aber von den Handlungen Moskaus abhängig seien.

    In den letzten Jahren hatte die Nato bereits neue Militärstützpunkte gebaut und ihre Truppen in Osteuropa verstärkt. Laut Generalsekretär Jens Stoltenberg ist die Nato jetzt so stark wie noch nie seit dem Kalten Krieg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream
      Letztes Update: 08:00 21.02.2020
      08:00 21.02.2020

      Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream – Exklusiv

      Von

      Was hat internationale Friedenspolitik mit der kommenden Wahl in Hamburg zu tun? Die Antwort verkörpert Linda Moulhem Arous. Die 21-Jährige kandidiert in der Hansestadt für DIE LINKE, sie ist auch mit der Bundespartei gut vernetzt. Als Hamburgerin mit russischen und syrischen Wurzeln hat sie einen scharfen Blick auf Innen- und auch Außenpolitik.

    • Schwierige Vorzeichen: Hamburger CDU setzt auf eigene Taktik
      Letztes Update: 08:00 20.02.2020
      08:00 20.02.2020

      Schwierige Vorzeichen: Hamburger CDU setzt auf eigene Taktik – Exklusiv

      Von

      Hamburg ist traditionell ein eher sozialdemokratisches Pflaster. Geschlagen geben will sich die dortige CDU bei der Bürgerschaftswahl aber nicht. Spitzenkandidat Marcus Weinberg setzt deshalb vor allem auf kommunale Themen. Als Bundestagsabgeordneter weiß er aber auch um die Probleme der Bundespartei, die der Hamburger CDU das Leben schwer machen.

    • „Baikal Ice Storm“-Rennen: Bei Extremwetter 200 Kilometer über Eis
      Letztes Update: 18:17 17.02.2020
      18:17 17.02.2020

      „Baikal Ice Storm“-Rennen: Bei Extremwetter 200 Kilometer über Eis – Video

      Tiefe Temperaturen, große Windstärke, Risse im Eis und über 200 Kilometer gefrorene Fläche. Jedes Jahr findet das Rennen „Baikal Ice Storm“ auf dem sibirischen Riesensee statt.

    • Und so nagelt man Bretter mit einer Banane zu: Das Leben bei -50 Grad Celsius
      Letztes Update: 17:14 14.02.2020
      17:14 14.02.2020

      Und so nagelt man Bretter mit einer Banane zu: Das Leben bei -50 Grad Celsius

      In der russischen Kleinstadt Njurba (Sacha) zeigt ein Einwohner wie es sich anfühlen kann, bei -53 Grad zu leben. In einem Video nimmt er auf, was passiert, wenn man Alltagsgegenstände bei den eisigen Temperaturen draußen lässt. So zerspringen Früchte wie Scherben und textile Stoffe kann man zerreißen wie Papier.

    Zum Thema:

    „Wenig zielführend“: SPD gegen Nato-Raketenschirm in Osteuropa
    Belgien ruft Nato zur Revision der Position zu Russland auf
    Nato-Gipfel: Beschlüsse zu Russland erst bei Nato-Russland-Rat
    Nato vereinbart Truppenstationierung in Osteuropa
    Tags:
    Verteidigung, Dialog, Kooperation, Kalter Krieg, Nato-Gipfel in Warschau, NATO, Ex-Nato-Chef Jaap de Hoop Scheffer, Javier Solana, Manfred Wörner, Philip Breedlove, Anders Fogh Rasmussen, Jens Stoltenberg, Russland