06:47 23 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Unterwasser-Fight: Militärtaucher auf Krim liefern sich Faustkampf – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 640
    Abonnieren

    Zwischen Kampftauchern aus mehreren Ländern ist es zu Handgreiflichkeiten unter Wasser gekommen – dabei handelt es sich aber um einen Wettbewerb im Rahmen der internationalen Armee-Spiele auf der Krim. Sehen Sie sich selbst das ungewöhnliche Unterwasser-Turnier an.

    Die Aquathlon-Teilnehmer mussten zuerst eine Sturmbahn überwinden, wonach sie sich einen Unterwasser-Kampf mit ihren Kollegen lieferten.

    Eine weitere Aufgabe bestand darin, einen Taucher zu retten, dessen Ausrüstung versagt hatte. Unter anderem wurde auch die Schiffsreparatur trainiert: Laut dem Szenario soll ein Fahrzeug leckgeschlagen haben.

    Die Namen der Gewinner der Wettkämpfe werden heute genannt. Derzeit liegt das russische Team mit großem Abstand in Führung. Russische Taucher waren die schnellsten beim Rettungsschwimmen sowie beim Überwinden der Sturmbahn. Sie haben auch die Unterwasser-Kämpfe gewonnen. Den zweiten Platz belegt das Team aus dem Iran, gefolgt von Tauchern aus Venezuela.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Psycho-Drills: Russische Soldaten buchstäblich angezündet - VIDEO
    Neueste Kampf-Montur im arktischem Eiswasser getestet - VIDEO
    Kälte-Wüste: Arktis-Drill bei russischen Luftlandetruppen - VIDEO
    Totaler Drill: Russische Kriegsmarine praktisch auf neuem Notfall-Niveau - VIDEO
    Tags:
    Internationale Armeespiele 2016, Krim, Russland