22:27 18 Februar 2018
SNA Radio
    Videos

    Russlands neue Anti-Terror-Achse: Bomben-Hagel auf Terroristen in Syrien – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    0 1241

    Russlands Verteidigungsministerium hat Bilder der jüngsten Luftangriffe der sechs russischen Langstreckenbomber vom Typ Tu-22M3 vom iranischen Hamadan auf Terroristen-Stellungen im syrischen Deir-ez-Zor freigegeben.

    Bei den Luftschlägen wurden zwei Verwaltungspunkte sowie sechs Munition- und Waffenlager der Milizen zerstört. Dabei wurden auch zwei Panzer, vier Kraftfahrzeuge, sieben mit großkalibrigen Waffen ausgestattete Geländewagen demoliert. Außerdem wurden mehrere Terroristen getötet.

    Die Kampfjets des Typs Su-30SM und Su-35S, die auf dem russischen Stützpunkt Hmeimim in der syrischen Provinz Latakia stationiert sind, gaben den Langstreckenbombern Deckung. Nach der erfolgreich erfüllten Aufgabe kehrten die russischen Flugzeuge auf ihre Basen zurück.

    Russische Bomber-Angriffe vom Iran aus: „Dies ändert völlig die Kräftekonstellation“

    Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium die Stationierung von Tu-22M3-Bombern auf dem Militärflughafen Hamadan im Iran bestätigt. Die russische Luftwaffe ist im Iran zeitweilig stationiert. Neben dem Iran hat mittlerweile auch der Irak seinen Luftraum für Russlands Luftwaffe geöffnet. Die Kampfjets der russischen Luftstreitkräfte werden nun unter bestimmten Bedingungen auch durch den irakischen Luftraum fliegen dürfen, dies teilte Iraks Premierminister, Haider al-Abadi, am Dienstag mit.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Strategische Partnerschaft: Teheran stellt russischer Luftwaffe Infrastruktur bereit
    Ausschusschef: Russische Luftwaffe kann im Iran dauerhaft stationiert werden
    Irak öffnet Luftraum für Russlands Luftwaffe – Premier Abadi
    Von Iran aus: Russische Luftwaffe vernichtet 150 Terroristen in Deir ez-Zor
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Terrorismus, Su-30SM, Tu-22M3, Terrormiliz Daesh, Iran, Irak, Russland

    Mehr Videos