05:11 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Videos

    Zika-Virus im US-Kongress: Politiker droht mit infizierten Moskitos - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Das Zika-Virus (17)
    7377

    Ein Abgeordneter hat bei der Sitzung des US-Kongresses am Mittwoch drastische Maßnahmen ergriffen, um auf die Bedrohung durch das in den USA verbreitete hochgefährliche Zika-Virus für die Amerikaner hinzuweisen: Er präsentierte ein Behälter mit infizierten Insekten, berichtet der TV-Sender ABC News.

    Brasilien: Ein 10-Jähriger hält seinen an Mikrozephalie erkrankten Bruder
    © AP Photo / Felipe Dana
    David Jolly, ein republikanischer Kongressabgeordneter, fuchtelte während seiner Rede mit dem Glas herum, in dem sich 100 Stechmücken aus dem US-Bundesstaat Florida befunden haben sollen.

    „Ich habe die Moskitos heute mitgebracht, um Ihnen die Angst und die Panik von Millionen Amerikanern zu übermitteln. Können Sie sich vorstellen, was hier los wäre, wenn sich die Moskitos nicht inner- sondern außerhalb des Glases befinden würden?" so der Politiker.

    „Das hier ist die Angst der Einwohner Floridas. Genau hier", fuhr das Kongressmitglied fort.

    Infografik: Zika-Fieber — Prophylaxe, Symptome und Behandlung

    Jolly versuchte seinen Kollegen davon zu überzeugen, dass die Labors, die den Impfstoff gegen das Virus entwickeln, dringend weitere Finanzierung brauchen.

    Zuvor hatte der US-Senat die Finanzierung eines öffentlichen Gesundheitsplanes abgelehnt. Obwohl bereits rund 2.000 Zika-Fälle registriert worden sein sollen, sehe das amerikanische Gesundheitsministerium keine Epidemie-Bedrohung durch die Krankheit.

    Nach den Angaben einiger Medien sollen jedoch in dem Behälter gar keine Moskitos, sondern ihre nicht infizierten Larven gewesen sein. Der Politiker habe diese an der Universität von South Florida zur Verfügung gestellt bekommen, wo die Wissenschaftler nach dem Zika-Impfstoff erforschen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • „Russlands Stardirigent“: Waleri Gergijew startet „Russische Saison 2019“
      Letztes Update: 20:10 07.12.2018
      20:10 07.12.2018

      „Stardirigent des Kreml“: Waleri Gergijew startet „Russische Saison 2019“ - VIDEO

      von Paul Linke

      Waleri Gergijew, einer der größten Konzertmeister unserer Zeit, dirigiert am kommenden Wochenende die Berliner Philharmoniker. Doch das Konzert ist nur ein Vorgeschmack auf das internationale Kulturfestival „Russische Saisons 2019“, welches im Januar in Berlin eröffnet wird und ein Jahr lang das deutsche Publikum begeistern soll.

    • Islam in Deutschland: Zwischen Beobachtung, Vorurteil und Glaubenspraxis
      Letztes Update: 08:30 25.11.2018
      08:30 25.11.2018

      Islam in Deutschland: Zwischen Beobachtung, Vorurteil und Glaubenspraxis - VIDEO

      von Marcel Joppa

      Wie hat sich der Islam in Deutschland in den letzten Jahren entwickelt? Vor welche Herausforderungen hat der Flüchtlingszuzug auch die muslimischen Gemeinden hierzulande gestellt? Fest steht: Die politische Stimmung im Land hat sich geändert. Sputnik hat einige Berliner Moscheegemeinden besucht, sich über Glaubenspraxis und Integration informiert.

    • Er zeigt, dass es geht – American Jewish Committee lobt Bundeskanzler Sebastian Kurz
      Letztes Update: 17:54 23.11.2018
      17:54 23.11.2018

      Er zeigt, dass es geht – American Jewish Committee lobt Bundeskanzler Sebastian Kurz

      von Andreas Peter

      Der Geschäftsführer des American Jewish Committee, David Harris, hat auf einer Internationalen Konferenz in Wien, Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz gelobt. Kurz hatte sich dafür ausgesprochen, Migration aus muslimischen Staaten zu begrenzen, weil damit nicht kompatible Haltungen zu Israel und Antisemitismus verbunden seien.

    • EXKLUSIV: So leiden deutsche Firmen in Russland unter den Sanktionen
      Letztes Update: 18:40 21.11.2018
      18:40 21.11.2018

      EXKLUSIV: So leiden deutsche Firmen in Russland unter den Sanktionen – VIDEO

      von Alexander Boos

      Der Russland-Beauftragte des „Bundesforums Mittelstand“, Siegfried Fischer, vertritt Interessen deutscher – vor allem mittelständischer – Unternehmen in Russland. Mehrere tausende deutsche Firmen sind ihm zufolge dort aktiv. „Diese haben es wegen der anti-russischen Wirtschaftssanktionen schwer“, erklärt er im exklusiven Studio-Interview.

    Themen:
    Das Zika-Virus (17)

    Zum Thema:

    Karibik-Idylle bedroht: Fliegende Mutanten verteidigen Kaimaninseln gegen Zika-Virus
    Zika-Virus verbreitet sich rasant – 50 Länder betroffen
    WHO-Prognose: Millionen Zika-Infizierte in Amerika
    Russland: Behörde warnt Schwangere wegen Zika-Virus vor Aufenthalt in 27 Ländern
    Tags:
    Zika-Virus, David Jolly, Florida, USA