02:06 25 Februar 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    2385
    Abonnieren

    Die städtischen Behörden haben mit der Räumung des illegalen Flüchtlingslagers unweit der Metro-Station Stalingrad im Norden von Paris begonnen, berichtet der Sender BFM TV.

    Die Polizei teile die Flüchtlinge in zwei Gruppen: einer gehören Migranten ohne Papiere, der anderen offizielle Asylbewerber an. Insgesamt wohnen in diesem Lager zwischen 2.000 und 2.500 Flüchtlinge.

    Die Behörden von Paris hatten zuletzt im September versucht, das Zeltlager zu räumen. Damals wurden 1.400 Menschen „ausquartiert“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Calais-Räumung: So viele „Dschungel“-Flüchtlinge kommen nach Deutschland
    Migration, Brexit und das Euro-Desaster: Hans-Werner Sinn im Exklusiv-Interview
    Explosion und Brände im „Dschungel“ von Calais - VIDEO
    Vom Flüchtling zum Schlossbewohner: „Dschungelcamp“ zieht fürstlich um
    Tags:
    Migranten, Paris