20:28 30 März 2017
Radio
    Videos

    Assad-Armee vertreibt Al-Nusra-Terroristen aus Ost-Aleppo VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    20127832953

    Die syrische Regierungsarmee ist bei der Rückeroberung der östlichen Stadtteile von Aleppo vorangekommen, wie das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien am Sonntag mitteilte.

    „Innerhalb der letzten zwei Tage sind die syrischen Regierungstruppen tief in die östlichen Stadtteile Aleppos vorgerückt“, so ein Sprecher des Zentrums.

    Aleppo: Über 900 Zivilisten gelingt Flucht vor Terroristen

    „Im Ostteil von Aleppo sind mehr als fünf Wohnviertel und mehr als 2.000 Gebäude von den Terroristen der Gruppierung Dschebhat an-Nusra und den sich dieser angeschlossenen Kämpfern befreit“, hieß es.

    Das russische Zentrum habe bereits humanitäre Hilfe in die befreiten Viertel Aleppos geschickt.

    „In den Wohnvierteln kehrt das friedliche Leben zurück, es läuft die Bildung der örtlichen Verwaltung. Sicherheit und Ordnung werden gewährleistet.“

    Seit Wochen halten die erbitterten Kämpfe um die Befreiung von Aleppo an. Russland und die syrischen Streitkräfte haben die Einrichtung von humanitären Korridoren vorgeschlagen, damit die friedliche Bevölkerung, aber auch die Kämpfer der bewaffneten Gruppierungen das umkämpfte Ost-Aleppo verlassen können.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Befreiungsoperation in Ost-Aleppo: Stadtteil fast völlig unter Armeekontrolle
    Aleppo kurz vor Untergang: Terroristen setzen Zivilisten in blockierten Vierteln fest
    Aleppo nach Rückzug der Terroristen: Eine Stadt voller Minen
    Autonomie für Terroristen? - Damaskus lehnt UN-Vorschlag zu Ost-Aleppo ab
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Terrorismus, Al Nusra-Front, Aleppo, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • ElitenSchreck
      Gut, dass die bezahlten Ami-Söldner vertrieben wurden. Besser wäre gewesen, sie einzufangen und für den Wiederaufbau der Stadt einzusetzen. Als Arbeitssklaven versteht sich!
    • avatar
      Tschelowjek
      Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Die Umsturzpläne des Westens müssen ein für alle Mal vereitelt werden. Normale Menschen wünschen sich eine ehrliche, gerechte und friedliche Politik. Kriegspolitik kann jeder Idiot aber Friedenspolitik ist die echte Herausforderung an echte geistige Eliten. "Geldadel" hat weder etwas mit Intelligenz noch mit Elite zu tun. Sich auf Kosten der Allgemeinheit bereichern ist primitiv und kriminell!
    • avatar
      williwuff54
      Junge,Junge da haben die Jungfrauen aber bald Hochsaison Glückwunsch an die Syrische Armee ! WEITER SO :
    • Клаус
      My 2 cents:
      Seitdem Hillary den KnockOut wegstecken und sich neu sammeln muss , sinkt scheinbar die Moral und Kampfkraft der "Freiheitskämpfer" von Al-Nusra im Sturzflug - immerhin haben sie gerade ihr bestes Pferd verloren.
    • Ritterkreuzträger
      tolles Video.. hoffentlich bricht der Terror in Aleppo endlich zusammen.
    • avatar
      rkunz
      Wenn das so weiter geht, dürfte Aleppo bis Weihnachten befreit und befriedet sein. Dennoch werden die Lebensumstände für viele weiterhin prekär bleiben.

      Im Nordosten der Stadt dürfte die Front der Terroristen zusammengebrochen sein und die Zivilisten konnten sich aus ihrer Geiselhaft befreien. Anscheinend ziehen sich die Terroristen nun in den Südosten zurück und werden wohl versuchen, sich neu zu verschanzen, es könnte sogar die Gefahr drohen, dass sie nochmals versuchen werden, die Landversorgungsroute zu kappen, was ihnen aber kaum gelingen wird.

      Der verlogene de Mistura dürfte in seiner "Prophezeiung" nicht recht behalten, dass es Ost-Aleppo bis Weihnachten nicht mehr geben wird. Oder vielleicht doch? Sicher nicht so, wie er es behauptet hat. Sie Chancen stehen gut, dass die Grenzen fallen werden, und dann wird es nur noch ein vereintes Aleppo geben.

      Ich bin Russland sehr dankbar, dass es diesmal dem Druck der verlogenen UN-Administration nicht nachgegeben hat und keinen neuen "Waffenstillstand" mehr zuliess!
    • avatar
      THINKTANK
      Sorry, aber das Video zeigt wie meistens bei solchen Videos ein für den "Kriegsberichterstatter" inszeniertes Herumballern.
    neue Kommentare anzeigen (0)

    Mehr Videos

    • Günstig gleiten: US-Marine fliegt förmlich auf „geflügelte Holzkiste“
      Letztes Update: 14:39 30.03.2017
      14:39 30.03.2017

      Günstig gleiten: US-Marine fliegt förmlich auf „geflügelte Holzkiste“ – VIDEO

      Das US-Marine Corps hat kürzlich auf seinem Basiscamp Pendleton im US-Bundesstaat Kalifornien neue Versuchstechnik getestet, mit der die Militärs künftig ausgestattet werden sollen. Amüsant daran ist, dass sich unter die letzten Neuheiten auch ein bescheidener Flugapparat aus Holz untermischte.

      3926
    • Sechs Stunden im unendlichen All – ISS-Astronauten steigen aus
      Letztes Update: 12:30 30.03.2017
      12:30 30.03.2017

      Sechs Stunden im unendlichen All – ISS-Astronauten steigen aus - VIDEO

      Die US-Astronauten Shane Kimbrough und Peggy Whitson unternehmen heute einen Spacewalk, um Wartungsarbeiten an der Außenfläche der Internationalen Raumstation ISS durchführen. Sputnik überträgt den ISS-Außenbordeinsatz live ab 12.30 Uhr.

      71304
    • Russlands Präsident Wladimir Putin (vorn) und Verteidigungsminister Sergej Schoigu (Hintergrund) auf der Insel Alexandraland
      Letztes Update: 11:46 30.03.2017
      11:46 30.03.2017

      Arktis-Besuch: Putin unterwegs im Dienste der Wissenschaft - VIDEO

      Russlands Präsident Wladimir Putin hat auf der Arktis-Insel Alexandraland auf dem Archipel Franz-Joseph-Land mehrere Brocken aus dem Eis einer Gletscherhöhle geschlagen, um dort tätige Wissenschaftler zu unterstützen. Dabei begleiteten ihn Premier Dmitri Medwedew, Verteidigungsminister Sergej Schoigu und Umweltminister Sergej Donskoj.

      0 712
    • Revier markiert: Hier outet Trump seinen „Okkupationszwang“
      Letztes Update: 09:33 30.03.2017
      09:33 30.03.2017

      VIDEO enthüllt Donald Trumps „Okkupations-Psychose“

      Dieser Clip ist ein gefundenes Fressen für diejenigen, die bei den Spekulationen um den US-Präsidenten nicht locker lassen wollen. Diese Bilder aus dem Weißen Haus heizen die Diskussion über Trumps Körpersprache und deren Interpretation erneut an.

      82930