14:32 22 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Dieser Brasilianer wusste schon im März von Absturz-Tod des Fußballteams - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    1293

    Der brasilianische Wahrsager Carlinhos ist kaum überrascht über die Tragödie der Fußball-Mannschaft Chapecoense in Kolumbien: Noch im März prophezeite er in einer TV-Sendung den Tod eines ganzen Kicker-Teams seines Landes.

    Hellseher Carlinhos, mit bürgerlichem Namen Jose Ferreira dos Santos Carlinhos, äußerte damals seine grausame Vorahnung: „Ein komplettes Fußballteam wird bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen. Merken Sie sich, was ich Ihnen sage. Das wird sich innerhalb von eineinhalb Jahren ereignen“.

    Auf eine konkrete Mannschaft legte er sich damals jedoch nicht fest.

    Flugzeugabsturz in Kolumbien
    © Sputnik /
    Flugzeugabsturz in Kolumbien

    Diese Woche wurde seine wage Aussage traurige Realität: Beim Absturz in Kolumbien am Dienstag starben nach Behördenangaben 75 Menschen, darunter fast die ganze Mannschaft von Chapecoense.

    Flugzeugabsturz Kolumbien: 75 Tote, darunter brasilianische Fußballer

    Der brasilianische Wahrsager Carlinhos ist kein Unbekannter: So hatte er das 1:7 der Brasilianer gegen Deutschland im WM-Halbfinale 2014 und das Ausscheiden des Fußballstars Neymar aus dem Turnier wegen einer „schweren Verletzung“ vorausgesagt.

    Zum Thema:

    Flugzeugunglück in Kolumbien: Absturzgrund geklärt
    Absturz-Chronik: Die schwersten Flugzeug-Unglücke mit Sportlern seit 1949
    Flugzeugabsturz in Kolumbien: Polizei bestätigt 76 Tote
    Klinik in Kolumbien: Hier werden die Absturz-Überlebenden behandelt
    Tags:
    Wahrsager, Flugzeugabsturz, Fußballklub Chapecoense, Kolumbien, Brasilien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • (v.l.n.r.): US-Präsident Donald Trump, sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron und britische Premierin Theresa May bei G7-Gipfel auf Sizilien (Archivbild)
      Letztes Update: 15:55 14.04.2018
      15:55 14.04.2018

      Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht

      Die USA, Großbritannien und Frankreich haben am Samstagmorgen Syrien bombardiert. Ziele bei Damaskus und Homs wurden mit 100 Raketen angegriffen, erklärte das Pentagon. Dies sei Vergeltung für den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Abgesehen davon, dass Syrien dies vehement bestreitet, dieser Angriff bricht Völkerrecht.

    • Französischer Kampfjet vor dem Luftschlag gegen Syrien
      Letztes Update: 13:25 14.04.2018
      13:25 14.04.2018

      Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik

      Die französische Verteidigungsbehörde hat ein Video des Raketenangriffs gegen Syrien veröffentlicht, an dem in dieser Nacht eine Mehrzweck-Fregatte teilgenommen hatte.

    • Russisches Verteidigungsministerium zu angeblicher C-Waffen-Attacke in Syrien
      Letztes Update: 16:21 13.04.2018
      16:21 13.04.2018

      „C-Waffen-Angriff“ in Syrien: „Schauspieler“ packen aus - VIDEO

      Wenige Tage nach der angeblichen Giftgas-Attacke in Duma bei Damaskus, die die USA als Anlass für militärische Intervention nutzen wollen, stellt das russische Verteidigungsministerium Beweise dafür vor, dass der Angriff vorgetäuscht worden ist.

    • Zornige Gans (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:05 13.04.2018
      16:05 13.04.2018

      Geflügelterror in Florida: Einsame Gans versetzt ganze Nachbarschaft in Panik – VIDEO

      Bewohner der US-Stadt DeBary in Florida beschweren sich über eine zunehmend aggressive Gans. Ein Video mit dem wetternden Vogel hat mittlerweile die Aufmerksamkeit unzähliger Internetuser auf sich gezogen.