05:53 29 Februar 2020
SNA Radio
    Videos

    Tollpatschiger IS-Attentäter bleibt stecken und explodiert - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    62243
    Abonnieren

    Dieser Versuch, irakische Soldaten in einem mit Sprengstoff gespickten Wagen anzugreifen, endet für diesen IS-Terroristen tödlich, wie die russische Nachrichten-Seite „Lenta.ru“ berichtet.

    Ein Terrorist der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh) ist beim Angriff auf irakische Militärs in einem mit Sprengkörpern vollgepackten Fahrzeug bei voller Fahrt in einen Wassergraben gefahren und da steckengeblieben. Die Sprengsätze detonierten im Truck und jagten ihn in die Luft. Die Attacke ereignete offenbar sich westlich von Mossul.

    Volltreffer in irakischer Wüste: Hier fliegt IS-Selbstmord-Truck auseinander – VIDEO

    Die irakische Armee, unterstützt von kurdischen Peschmerga-Einheiten, regierungstreuen Milizen und US-Truppen sowie Kampfflugzeugen der Anti-IS-Koalition hatte am 17. Oktober eine Großoffensive auf die von den IS-Kämpfern vor zwei Jahren eroberten Stadt Mossul, die zweitgrößte Stadt des Irak, begonnen.

    In mehr als eine Million Einwohner zählenden Stadt werden bis zu 5.000 IS-Kämpfer vermutet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Schneller Tod: Syrische Militärs sprengen rasenden IS-Truck in die Luft - VIDEO
    IS-Truck rast in Jordanien-Kontrollpunkt - Anschlag-Video aufgetaucht
    TOS vs. IS: Schwerer Raketenwerfer aus Russland in Aktion im Irak - VIDEO
    Dem Tod ins Auge gesehen: Hisbollah-Kämpfer rettet sich vor TOW-Rakete
    Tags:
    Terrorismus, Terrormiliz Daesh, Mossul, Irak