12:31 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Videos

    Nippelkleber und Lederstiefel: Lust-Kandidatin heizt Paris ein – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    35917
    Abonnieren

    Die Ex-Stripperin und Präsidentschaftskandidatin ihrer eigenen Partei „Parti du Plaisir“ (dt. „Lust-Partei“), Cindy Lee, ist bei einer halbnackten Flyer-Aktion vor dem Gebäude der Nationalversammlung in Paris von der Polizei verhaftet worden.

    Mit nackten, nur mit Nippelaufklebern bedeckten Brüsten protestierte die Französin gegen Korruption. Um mehr Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, zog sie sich fast komplett aus und gab dem französischen-Sender LCI so ein Interview.

    „Wir haben uns hier versammelt, um die Regierung zur Transparenz in der Frage Korruption aufzurufen. Mein Outfit symbolisiert diese Durchsichtigkeit. Ich trete für das menschliche Wohlbefinden ein, welches ich ins Zentrum stelle“, erklärte Lee.

    „Nackte Brust, kein Burkini“: Frankreichs Premier stützt sich auf „Marianne“

    Die ausgefallene Aktion wurde durch rund 30 Polizisten aufgelöst, die die 52-Jährige schließlich verhafteten. Jedoch geling es Cindy Lee mit der Presse zu sprechen und Geld zur Verbesserung des Liebeslebens ihrer Unterstützer von Autofahrern zu sammeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    "Nackter Trump" erregt die USA
    Neues Highlight von Paris: Nackt essen in der Stadt der Liebe
    Neu im britischen TV: Nackt-Dating - VIDEO
    Touch-Aktion mit schlechtem Ausgang: Nackt-Künstlerin zeigt Intimstellen – VIDEO
    Tags:
    Korruption, Cindy Lee, Frankreich