05:55 20 Juni 2019
SNA Radio
    Videos

    Tierpark evakuiert, ausgebrochene Bärin erlegt – VIDEO aus dem Osnabrücker Zoo

    Videos
    Zum Kurzlink
    7341

    Im Osnabrücker Zoo ist am Samstag ein Bär aus seinem Gehege ausgebrochen. Während die Besucher in Sicherheit gebracht wurden, erschossen die Zoo-Mitarbeiter das ausgebüchste Tier.

    Bei dem ausgebrochenen Tier handelte es sich um eine Mischung aus Braunbär und Eisbär – den sogenannten Hybridbären, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Das Bärenweibchen Tips musste demnach erschossen werden, da es nach seinem Ausbruch einen Zoo-Mitarbeiter angegriffen habe.

    „Das ist für unseren Zoo ein tragischer Augenblick und wir setzen alles daran, den Vorfall aufzuklären“, erklärte der Geschäftsführer des Zoos Andreas Busemann.

    Die Bärin soll aus ihrem Gehege in Richtung Löwen- und Flamingogehege gelaufen sein. Zu diesem Zeitpinkt hielten sich rund 4000 Besucher im Tierpark auf. Keiner von ihnen wurde bei dem Zwischenfall verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Erbitterter Kampf“: Wenn Mensch und Bär aneinander geraten - VIDEO
    Von wegen Russland-Klischee: Riesen-Bär lebt 23 Jahre in russischer Familie - VIDEO
    Verwaist durch Wilderer: Einmaliges russisches Internat rettet Bärenjunge – VIDEO
    Ausgehungert bis auf die Knochen: Diese Zoo-Bären müssen um Futter betteln - VIDEO
    Tags:
    Bär, Zoo, Deutschland, Osnabrück