21:23 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Videos

    Viermal aufgespießt und durchlöchert: 500-Kilo-Bulle bestraft Anfänger-Torero – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    7574

    Tausende Zuschauer schauen schockiert zu, wie ein Stier den jungen Matador brutal erwischt: Das Tier bohrt dem Stierkämpfer sein linkes Horn durch dessen Kehle, Gesicht und Zunge. Die Aufnahmen aus der Arena „Las Ventas“ in Madrid zeigen den schrecklichen Kampf.

    Es sollte ein großer Auftritt für den Nachwuchs-Torero werden, doch bei dem Stierkampf in Madrid am vergangenen Sonntag rammte ein Bulle dem 23-jährigen Daniel García Navarrete seine Hörner in den Körper. Das berichtet die spanische Zeitung „El País“.

    Das Tier schleuderte ihn durch die Arena und attackierte den bereits am Boden liegenden Mann.

    Inzwischen eilten auch seine Kollegen dem Torero zur Hilfe und verhinderten vermutlich Schlimmeres.

    Schrecklicher „Frontalzusammenstoß“: Zwei Stiere fallen tot um — VIDEO

    Der Bulle erwischte den Mann laut dem Blatt ganze vier Mal im Halsbereich: Zwei Stiche landeten im Hals, zwei im Rachen.

    Der Stierkämpfer erlitt auch einen Schlüsselbein-Bruch sowie Nerven- und Muskel-Schäden.

    Derzeit kämpft der Torero laut der Zeitung im Spital um sein Leben.

    Zum Thema:

    Stier-Drama in Mexiko: Wütende Tiere greifen Corrida-Zuschauer an – VIDEO
    Grausames Vergnügen: Stierhatz in Spanien
    Tausende Spanier gehen gegen Stierkampf-Verbot auf die Straße
    Stier stürmt Zuschauertribüne: Mehrere Menschen verletzt
    Tags:
    Stierkampf, Spanien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos