04:51 18 Juni 2019
SNA Radio
    Videos

    Trump schmeißt wegen Obama Live-Interview hin – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    816722

    Prompt beendet US-Präsident Donald Trump sein Live-Interview bei CBS-Moderator John Dickerson. Der Grund: Eine heikle Obama-Frage.

    Bei dem Interview im Oval Office fragte der Moderator des US-Senders CBS, John Dickerson, was Trump denn davon halte, dass sein Vorgänger Barack Obama ihn abhören lassen habe.

    Noch im März hatte Trump Obama via Twitter vorgeworfen, seine Telefonate abgehört zu haben. Er sei ein böser oder kranker Typ, soll Trump damals über den Ex-Präsident getwittert haben.

    Vor Weißem Haus erwischt: BBC-Journalist bei geheimer Finger-Spielerei gefilmt

    Als ganz zum Schluss des am Montag erschienenen Interviews der Journalist Trump nach diesen Twitter-Nachrichten fragen wollte, antwortete Trump: „Ich habe meine eigenen Meinungen, Sie können Ihre eigenen Meinungen haben.“

    „Aber ich möchte Ihre Meinungen wissen. Sie sind der Präsident der Vereinigten Staaten“, fuhr der Moderator fort.

    „Das reicht. Danke, danke sehr“, brach Trump das Interview daraufhin ab und setzte sich an seinen Tisch im Oval Office. Dickerson musste gehen.

    Das Interview im Weißen Haus fand am Samstag anlässlich der ersten hundert Tage von Trumps Amtszeit statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Dieser Gentleman“: Weiß Trump, wer Nordkoreas Staatschef ist? – VIDEO
    Warum Trump um drei Uhr in der Nacht twittert – US-Komiker weiß die Antwort
    Revier markiert: Hier outet Trump seinen „Okkupationszwang“ – VIDEO
    Der Körper lügt nicht? Melania Trump erschaudert bei Donalds Berührung – VIDEO
    Tags:
    CBS, John Dickerson, Barack Obama, Donald Trump, USA