13:50 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Femen-Aktivistin im nordfranzösichen Hénin-Beaumont bei Anti-Le-Pen-Protest

    VIDEO: Barbusige „Femen“-istinnen erstürmen Kirche wegen Le Pen

    © AP Photo/ Francois Mori
    Videos
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)
    353156

    Gleich mehrere Femen-Anhängerinnen haben am Sonntagmorgen in der Nähe des Wahllokals, wo die Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen abstimmen soll, erneut mit einem Oben-Ohne-Protest die Aufmerksamkeit der Journalisten auf sich gezogen. Dabei kletterten sie halbnackt auf ein Kirchen-Baugerüst und zeigten einen Anti-Le-Pen-Banner.

    Am frühen Sonntagmorgen entrollten die Femen-Aktivistinnen ein Plakat direkt vor dem Wahllokal, wo die Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen heute ihre Stimme abgeben wird, mit der Aufschrift „Marine an der Macht — Marianne verzweifelt“. Dafür kletterten die barbusigen Frauen auf das Baugerüst einer Kirche im nordfranzösichen Hénin-Beaumont. Die Aktion blieb nicht unbemerkt – mehrere Reporter vor Ort filmten sie.

    Laut der französischen Zeitung „Figaro“ wurde eine der Aktivistinnen festgenommen.

    Karikatur: Le Pen zieht nicht nur Aufmerksamkeit auf sich…

    Mit „Marianne“ meinen die Aktivistinnen wohl die gleichnamige Nationalfigur, die als Metonymie für die französische Nation gilt. Sie schmückt als Büste viele Amtsgebäude und steht als Statue landesweit an öffentlichen Plätzen. Auf dem Kopf trägt sie häufig eine phrygische Mütze, eine oder beide Brüste sind oft unbedeckt.

    Bei der französischen Stichwahl am 7. Mai trifft Le Pen auf Emmanuel Macron, der den ersten Wahlgang mit 24 Prozent gewonnen hatte. Le Pen kam damals mit 21,3 Prozent auf den zweiten Platz.

    Themen:
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)

    Zum Thema:

    FEMEN-Bewegung zerfällt wegen Führungskampf - Medien
    Femen leben weiter! Gründerin dementiert Auflösung der Frauenbewegung
    Darum will Le Pen Frankreichs Grenzen schließen
    Le Pen verrät ihren Wunsch-Premier
    Tags:
    Femen, Marine Le Pen, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos