17:15 19 September 2020
SNA Radio
    Videos

    „Ruslan“ bringt Iskander-Komplexe nach Tadschikistan – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    21101
    Abonnieren

    Russlands operativ-taktische Raketenkomplexe „Iskander-M“ sind erstmals nach Tadschikistan geliefert worden, wo diese bei gemeinsamen Anti-Terror-Übungen „Duschanbe-Antiterror-2017“ eingesetzt werden. Der TV-Sender Swesda zeigt die Raketen bei der Ankunft mit dem russischen Riesenflieger An-124 „Ruslan“.

    Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie mehrere Raketenkomplexe vom Typ „Iskander-M“ das Transportflugzeug verlassen und weiter über das Flugfeld rollen.

    Iskander-Stationierung in Kaliningrad: Moskau lehnt Forderung der Nato ab

    Dem Bericht zufolge werden die Iskander-Anlagen einen Schlag gegen ein Lager angenommener Terroristen im Gebirge versetzen.

    Das Iskander-M-Raketensystem wird von der russischen Armee seit 2006 eingesetzt. Das System ist mobil und manövrierbar und innerhalb von 20 Minuten einsatzbereit. „Iskander-M” kann verschiedene Ziele – von gegnerischen Truppen bis zu unter der Erdoberfläche befindlichen Kommandostellen – bekämpfen. Bei Bedarf können die Iskander-Raketen nukleare Sprengköpfe tragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Kreml zu Verlegung von Iskander-Raketen nach Kaliningrad
    Russischer Raketenkomplex „Iskander-M“ wird modernisiert
    Taktische Übungen: Iskander-Raketen in Südrussland getestet - VIDEO
    Zielsicher und unauffällig: Russland feuert Iskander-Rakete ab - VIDEO
    Tags:
    Iskander-M, Tadschikistan, Russland