22:53 24 Februar 2020
SNA Radio
    Videos

    Bald wie „Iron Man“? Exoskelette sollen Soldaten das Kriegführen erleichtern – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    101150
    Abonnieren

    Ein Online-Video zeigt das neue Exoskelett „Fortis“ für US-Soldaten, wie das Militärportal „Russkoje Oruschije“ schreibt. Die Entwicklung des US-Rüstungsunternehmens Lockheed Martin soll ähnlich den Anzügen aus der Filmserie „Iron Man“ Soldaten zusätzliche Kraft beim Tragen von schweren Gegenständen geben.

    Das Fortis-Knee-Stress-Release-Gerät stellt ein Exoskelett dar, das die auf den Beinen und vor allem den Knien lastenden Kräfte auf zwei künstliche Beine ableiten soll, um den Träger somit zu entlasten. Es wird von einem Computer gesteuert, der die Bewegungen des Menschen durch Sensoren, wie in einfachen Smartphones, erkennt.

    Im richtigen Moment sollen elektromechanische Antriebselemente, sogenannte Aktoren, auf Kniehöhe in Bewegung gesetzt werden, um Muskeln und Gelenke der Soldaten zu unterstützen. Obwohl das „Fortis“-System insgesamt 12,5 Kilogramm wiegt, sollen laut den Entwicklern die Soldaten dieses Gewicht kaum spüren.

    Mehr zum Thema: US-Marinesoldaten frieren bei Übungen nahe Russland

    Lockheed Martin entwickelt das System auch für körperlich schwere Arbeiten in der Industrie.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Forscher präsentieren superleichtes Exoskelett speziell für Rentner – VIDEO
    Mit Exoskelett zurück ins Leben laufen: Verkauf in Russland gestartet – VIDEO
    Russischer Kampfanzug Ratnik wird effizienter: „Intellektuelle Kampfmaschine“
    Neuer Kampfanzug russischer Sondereinheiten gehorcht Soldaten aufs Wort
    Tags:
    Exoskelett, Fortis, USA