02:17 21 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Russischer Heli filmt im Arktis-Eis eingefrorenes US-Atom-U-Boot – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 40615

    Diese Bilder aus der Arktis, die vor Kurzem im Netz erschienen sind, zeigen ein ins Eis eingeschlossenes U-Boot der US Navy, aufgenommen von Bord eines russischen Hubschraubers vom Typ Mi-8. Laut dem Kommentar zu dem Video stammt jenes aus dem Jahr 2015, wie das Militärportal „Russkoje Oruschije“ (dt. „Russische Waffen“) schreibt.

    Der Hubschrauber, bei dem es sich vermutlich um einen Mi-8 handelt, kreiste einige Zeit lang über dem Atom-U-Boot. Die spezifischen Konstruktionsmerkmale lassen vermuten, dass die russischen Piloten in der Arktis auf die USS Seawolf (SSN-21) der US-Navy trafen.

    Entdeckt wurde diese laut dem Bericht „nicht in ihrer besten Form“:  So wurde die Verkleidung der hydroakustischen Antenne im Bugbereich vermutlich beim Not-Auftauchen abgerissen. Obwohl es keine Menschen neben dem im Eis stecken gebliebenen U-Boot zu sehen gibt, kann man eine bereits gebrauchte rote Seenotfackel deutlich erkennen.

    Neuheit für US-Navy: Atom-U-Boot der Virginia-Klasse abgetaucht – Video

    Nach den offiziellen Pentagon-Angaben hatte die USS Seawolf (SSN-21) zwischen Frühling und Sommer 2015 einen sechsmonatigen Arktis-Einsatz mit Auftauchen am Nordpol durchgeführt, wobei es keine Havarie-Meldungen gegeben hatte.

    Zum Thema:

    Battleships: US-Navy versenkt eigenes Kriegsschiff bei Seeübungen – VIDEO
    Das ist der USA geheimstes U-Boot – Medien
    Stirbt die US-Kriegsmarine?
    Brach Trump Atom-U-Boot-Verbot? – neue Enthüllungen aus Telefon-Protokoll
    Tags:
    USS Seawolf, Mi-8, Arktis

    Mehr Videos

    • (v.l.n.r.): US-Präsident Donald Trump, sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron und britische Premierin Theresa May bei G7-Gipfel auf Sizilien (Archivbild)
      Letztes Update: 15:55 14.04.2018
      15:55 14.04.2018

      Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht

      Die USA, Großbritannien und Frankreich haben am Samstagmorgen Syrien bombardiert. Ziele bei Damaskus und Homs wurden mit 100 Raketen angegriffen, erklärte das Pentagon. Dies sei Vergeltung für den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Abgesehen davon, dass Syrien dies vehement bestreitet, dieser Angriff bricht Völkerrecht.

    • Französischer Kampfjet vor dem Luftschlag gegen Syrien
      Letztes Update: 13:25 14.04.2018
      13:25 14.04.2018

      Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik

      Die französische Verteidigungsbehörde hat ein Video des Raketenangriffs gegen Syrien veröffentlicht, an dem in dieser Nacht eine Mehrzweck-Fregatte teilgenommen hatte.

    • Russisches Verteidigungsministerium zu angeblicher C-Waffen-Attacke in Syrien
      Letztes Update: 16:21 13.04.2018
      16:21 13.04.2018

      „C-Waffen-Angriff“ in Syrien: „Schauspieler“ packen aus - VIDEO

      Wenige Tage nach der angeblichen Giftgas-Attacke in Duma bei Damaskus, die die USA als Anlass für militärische Intervention nutzen wollen, stellt das russische Verteidigungsministerium Beweise dafür vor, dass der Angriff vorgetäuscht worden ist.

    • Zornige Gans (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:05 13.04.2018
      16:05 13.04.2018

      Geflügelterror in Florida: Einsame Gans versetzt ganze Nachbarschaft in Panik – VIDEO

      Bewohner der US-Stadt DeBary in Florida beschweren sich über eine zunehmend aggressive Gans. Ein Video mit dem wetternden Vogel hat mittlerweile die Aufmerksamkeit unzähliger Internetuser auf sich gezogen.