Widgets Magazine
17:01 21 September 2019
SNA Radio
    Ex-FBI-Chef Comey sagt im US-Senat aus

    Аngebliche Russland-Kontakte Trumps - Comey sagt vor Geheimdienstausschuss aus

    © Sputnik .
    Videos
    Zum Kurzlink
    3245
    Abonnieren

    Am Donnerstag tritt der entlassene FBI-Direktor, James Comey, vor den Geheimdienstausschuss des US-Senats in Washington. Sputnik überträgt die Kongressanhörungen live ab 16.00 Uhr.

    Zuvor hatte der damalige FBI-Direktor die Ermittlungen zu der angeblichen Einmischung Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 und zu den mutmaßlichen Russland-Kontakten von Trumps Wahlkampfteam geführt.

    Anfang Mai 2017 hatte US-Präsident Donald Trump Comey entlassen, weil dieser angeblich seine Behörde nicht mehr effektiv leiten konnte.

    Früher hatte Comey mehrmals gegenüber Medien gesagt, dass er sich unwohl fühle, wenn er mit dem Präsidenten arbeitet. Er hatte mitgeteilt, dass er Ekel verspürte, als Trump ihn im Januar dieses Jahres während des Treffens mit den Chefs der staatlichen Sicherheitsdienste umarmte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Peinlichst penibel: Senat überprüft Trumps mögliche Moskau-Kontakte
    „FBI“-Brot und Wodka gefällig? Bars rüsten sich für Comey
    „Russische Hacker“ in amerikanischer Wahlmaschine entdeckt
    „Lass mich nicht allein mit Trump“: Comey richtet Bitte an Justizminister – Medien
    Tags:
    Donald Trump, James Comey, USA