01:53 24 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Französischer Überflieger: Im Flugauto über den Ärmelkanal – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    32410
    Abonnieren

    Diesem französischen Piloten ist es gelungen, mit einem „fliegenden Auto“ den Ärmelkanal zu überqueren. Bei seinem Gefährt handelt es sich um eine Art Buggy mit Gleitschirm und Propeller, wie das Portal „Defence.ru“ schreibt.

    Bruno Vezzoli ist mit der Flugmaschine „Pegasus“ zu dem Überflug des Ärmelkanals von einer alten Start- und Landebahn in einem kleinen Ort unweit der französischen Hafenstadt Calais aufgebrochen, wie die Agentur Reuters meldet. Nach dem 59 Kilometer Flug landete er schließlich nahe dem britischen Dover.

    Das Luftgefährt „Pegasus“ wurde von dem französischen Unternehmer Jerome Dauffy entwickelt, den der brasilianische Flugpionier Alberto Santos-Dumont sowie der Franzose Louis Bleriot inspirierten. Bleriot hatte 1909 als erster Pilot den Ärmelkanal überquert.

    Dauffy will noch eine Flugmaschine entwickeln, um die Welt in 80 Tagen zu umrunden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Mit dem Auto über den Stau? Das neue Flugauto aus Holland - Video und Interview
    Fliegen wie Luke Skywalker: Russlands Hoverbike hebt ab! - VIDEO
    Erstes Flug-Auto der Welt: Stau? Ich flieg dran vorbei! – VIDEO
    Flugtaxi: Südkorea startet erste bemannte Auto-Drohne
    Tags:
    Jerome Dauffy, Bruno Vezzoli, Ärmelkanal