09:45 22 Juni 2018
SNA Radio
    Lage in Mossul

    Stone über Nahen Osten: „Warum passiert dort ein solcher Wahnsinn?“ – Exklusiv-VIDEO

    © AP Photo / Felipe Dana
    Videos
    Zum Kurzlink
    6672

    In einem Video-Interview für Sputnik sagt US-Filmregisseur Oliver Stone, dass die Welt friedlich sein könnte. Er fragt, warum der nahe Osten destabilisiert wird, was nur zu Terror geführt habe.

    Es gebe die Terrormiliz Islamischer Staat und genau damit sollte sich die Politik beschäftigen, forderte Stone. „Wir wissen das, und Herr Putin weiß das. Sollten wir uns nicht lieber darauf konzentrieren?“

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und der katarische Staatschef Tamim bin Hamad Al Thani
    © AP Photo / Kayhan Ozer/Press Presidency Press Service, Pool Photo
    Der US-Filmemacher ruft in dem Video dazu auf, den Nahen Osten zu beruhigen: „Warum passiert dort ein solcher Wahnsinn?“

    Stone weiter: „Das Eine führt zum Anderen: Man destabilisiert den Irak, dann Syrien. Warum wird Syrien als Feind behandelt? Weil die dortigen Schiiten mit dem Iran verbündet sind. Warum ist der Iran Feind? Wo sind diese ganzen Bedrohungen, von denen man redet? Warum wurde Libyen vernichtet? Es ist völlig zerstört! Wozu wurde Libyen in eine Terroristen-Basis verwandelt?“

    Stone meint, dass die Regierungen unabhängig vom Willen des Volkes, das Frieden will, arbeiten.

    Zum Thema:

    Game of Thrones im Nahen Osten: Verfeindet durch Trump
    EU-Sanktionen gegen Syrien: Regime Change in Damaskus bleibt Ziel – Experten
    US-Koalition kungelt mit IS-Anführern in Syrien – Verteidigungsministerium Russlands
    US-Koalition behindert Zerschlagung des IS durch Damaskus – Russischer Generalstab
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Oliver Stone, Wladimir Putin, Naher Osten
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos