Widgets Magazine
10:15 19 September 2019
SNA Radio
    Videos

    Handy streamt Todessekunden nach Highspeed-Unfall auf Facebook – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    81094
    Abonnieren

    Noch ungefähr 20 Minuten nach dem tödlichen Autounfall auf einer Autobahn in Tschechien hat das Handy dieser jungen Frau die schreckliche Stille bis zum Eintreffen der Rettungskräfte übertragen, wie die britische Zeitung „The Mirror“ schreibt.

    Zwei Frauen verunglückten mit ihrem Wagen auf einer Schnellstraße, während sie sich per Facebook-Livestream filmten. Auf den letzten Bildern ist zu sehen, wie Nikol Barabasova kurz vor der Tragödie lacht und etwas in die Kamera sagt.

    Nach den Angaben der Zeitung waren die Frauen nach Obernitz, einer Gemeinde im Böhmischen Mittelgebirge, unterwegs. Dabei sollen sie mit einer Geschwindigkeit von rund 170 Stundenkilometern gegen eine Lärmschutzwand gekracht sein.

    Dabei kam Nikol Barabasova sofort ums Leben, ihre Freundin überlebte jedoch den Unfall. Die Frau wurde aber mit einer schweren Kopfverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie auch weiterhin bleibt.

    Die Polizei untersucht derzeit die Facebook-Bilder von dem Crash.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Highspeed „für alle“: Lebensmüde Raser knacken 300-Tempo im Alltags-Verkehr - VIDEO
    Rasender Tod: Tempo-Junkies filmen eigene letzte Spritztour - VIDEO
    Im Todes-Wagen: Türken streamen Highspeed-Crash live – VIDEO
    Instagram-Tod: Letzter Live-Stream kostete sie das Leben – VIDEO
    Tags:
    Autounfall, Tod, Tschechien